Stuttgart Etap Hotel

Hotel Etap Stuttgart

Die verkehrsgünstige Lage des ETAP Hotels in Stuttgart an der Siemensstraße ist ideal für Kurztrips oder individuelle Übernachtungen. Distanz Etap Hotel Stuttgart zum Paladium Theater. Das Best Western Queens Hotel in Pforzheim-Niefern liegt ideal zwischen Stuttgart und Karlsruhe am Rande des Schwarzwaldes. ibis budget Stuttgart City Nord (ex ETAP HOTEL) in Stuttgart. Die in München ansässige GmbH expandiert mit den Marken Ibis und Etap.

in die Stuttgarter Innenstadt mit eigenen, vielfältigen Angeboten.

Deutschland Württemberg

Die verkehrsgünstige Lage des ETAP Hotel in Stuttgart an der Siemensstraße ist ideal für Kurztrips oder individuelle Übernachtungen. Es hat 200 Hotelzimmer und ist eines der größten ETAP-Hotels, die ich je gesehen habe. Das klassische ETAP gibt es nur im Hotelzimmer, das Frühstuck kosten 6? mehr.

Der Standort ist sehr verkehrsgünstig, U- und S-Bahn, PKW und auch hoch über Stuttgart. Der Kilesberg ist nicht weit und hat einen wunderschönen Ausblick über die Landeshauptstadt Stuttgart. Ich hatte ein schönes und ruhiges Nichtraucherzimmer, in einem guten Zustande. Klassische ETAP-Doppelbetten mit einem gegenüberliegenden Etagenbett.

So etwas habe ich noch nie auf ETAP gesehen). Da war ein TV, ein Wandtisch mit Sessel, das Spülbecken im Schlafzimmer, eine WC in einem getrennten Saal und eine Duschkabine (bereits im neuen ETAP-Design). Außerdem gibt es im Empfangsbereich einige für ETAP typische Lebensmittel- und Getränkemaschinen.

Ob es nur Fruehstueck oder Warenautomaten gibt. Bis auf einen kleinen Fehler war das Fruehstueck ETAP-typisch ok. Das Gebäck war nicht ganz neu, vielleicht auch, weil ich nur gegen 09:00 Uhr da war (Frühstück gibt es bis 10:00 Uhr). Wenn Sie sich sportlich betätigen möchten, können Sie dies in einer Turnhalle im selben Komplex wie ETAP tun.

Deutschland Württemberg

Auf den ersten Blick sieht das Hotel gut aus, alles ist in Ordnung. Sie müssen das Hotelzimmer nach dem Check-in im Vorhinein zahlen. Die Jugendherberge verfügt über keinerlei Bequemlichkeit. Die Räume sind winzig, kein Kleiderschrank, Dusche neben dem Schlafzimmer, Waschtisch. Sehr schlecht war das 1.40er "Bett". Eine Platte fungiert als Unterfederung, Matratzen viel zu fest, hatte am Morgen Rückenbeschwerden.

Mein Wunsch nach einer weichen Schlafmatratze wurde abgelehnt. In einer Herberge ist das Fruehstueck viel besser. Die Übernachtung kostet billig + das zusätzliche Fruehstueck kostet 55 Euros und deshalb bin ich viel besser geblieben (auch in einer Stadt).

Mehr zum Thema