Kino Umsonst

Kinofrei

Das Jahr im Kino gratis! In Charlottenburg hat der Open-Air-Kinosommer im Hof des Kranzler Eck wieder begonnen. Das Beste daran: Als Geburtstagskind können Sie kostenlos ins Kino gehen! Auch das Kino unter den Sternen am Karlsplatz ist kostenlos und konzentriert sich auf den österreichischen Film. Meisterwerke des japanischen Kinos werden gezeigt.

Für heute und morgen für nichts: Römer - Peter Steinbach

Der 1938 in Leipzig geborene Peter Steinbach, Kinder und Jugendliche im Kaiserreich, in der sowjetischen Besatzungszone, in der DDR und nach der Entfluchtung 1953 in der BRD. Ausbildung zum Fotografen in Köln, sechs Jahre Seefahrer als Schiffsköchin, danach verschiedene Tätigkeiten, u.a. am Schauspielhaus und beim HR Kirchenfunk, seit 1976 Buchautor. Er war 34 Jahre in Dänemark tätig und wurde 1985 mit dem Grimme-Preis für Skripte von "Heimat" (1984), mit Edgar Reitz komponiert, ausgezeichnet.

Berühmt wurde er auch durch das Skript für Joseph Vilsmaiers Verfilmung von "Herbstmilch" und den TV-Film "Nächste Woche ist Friede".

"Frei"

Die Low-Budget-Film von Stephan Geene berichtet von Asiza, die wiederkommt und herausfindet, dass ihr Raum vermietet ist. Tatsächlich wollte sie lange weg sein, aber sie kam früh nach Berlin zurück und muss es merken: Lhre Mama hat ihr Hotelzimmer vermietet. Auf dieser Grundlage erarbeitet Stephan Geene in "Umsonst" eine ruhige Erzählung über eine moderne und oft mit der Popkultur verbundene Jugendliche, mit einer kräftigen, sich selbst reflektierenden Drehung am Ende, in der er einen Einblick in das Kino selbst wirft.

Jetzt macht Ella online Dating: .... Wir sind alle verrückt! - Rachel Tabori

In Ella werden E-Mails geschrieben.... Ja, es ist eine große Aufgabe, alleinstehend, 40+, männlich, bereit zur Paarung und im Internet zu sein. Falls du keine E-Mails an deine Bekannten schicken könntest, wäre es, wenn die Mailbox auf dem Dating Portal zu Ende ist und du sie verlassen hast. Verzweifelt, wenn nicht die besten Bekannten die Suche nach dem Mann seiner Träume bewerten und ausbessern?

Kostenlos ins Kino!

Kostenlos ins Kino! Lediglich 800 Filmpunkte! Eine Freikarte ab 800 Filmpunkten! Der Bonus für kluge Sparer: Eine kostenlose Kinokarte für nur 800 Filmpunkte (gültig von montags bis mittwochs, außer an Feiertagen, in der Box und im VIP-Bereich, 3D- und iSens-Aufführungen und Sonderveranstaltungen). Dieser Bonus ist entweder an der Abendkasse oder im Netz verfügbar, wenn Sie online buchen, wo er Ihnen sofort zur Verfügung steht.

Neben dem Basis-Ticket für 800 Filmpunkte gibt es folgende Möglichkeiten: Filmpunkte können nicht gegen Plätze in der VIP-Loge eingetauscht oder gegen ein später einzulösendes Gratis-Ticket eingetauscht werden! Es ist keine Kombinationen mit Barauszahlung und Gutschein möglich, die oben erwähnten Punktezuschläge können nur in Zusammenhang mit dem Basis-Ticket für 800 Filmpunkte gebucht werden.

Um ein Freiticket einzulösen, gehen Sie wie üblich vor: Filme, Zeit und Sitzplätze auswählen. Achtung: Für das gewünschte Billett können Sie hier eine normale Preiskarte der Rubrik "Erwachsene" und keine reduzierte Preisklasse auswählen. Falls Sie zusätzliche Tickets kaufen wollen, die Sie normalerweise zahlen wollen, können Sie natürlich jede der anderen verfügbaren Preisklassen mitbestellen.

Wenn Sie genügend Punkte haben, erscheint auf der folgenden Bildschirmseite ein Filmpunkte-Fenster, in dem Sie für alle gewählten Standardpreise festlegen können, ob Sie mit Filmpunkten abrechnen.

Mehr zum Thema