Kino Trier

Film Trier

Agenda Kino ist zum festen Bestandteil des Trierer Kinoprogramms geworden. Der Kinobesuch ist ein Abenteuer, besonders für die kleinen Kinder. "Lars von Trier über gnostische Fehlverhalten." Vorführung und Rainbow Flash auf dem Kornmarkt. Die CinemaxX Holdings GmbH betreibt neben Multiplexkinos auch ein traditionelles Kino, das Holi in Hamburg.

Trier Kino aus dem Branchenverzeichnis Branchensuche

Sind Kinobesuche in Trier erwünscht? Gibt es ein geeignetes Büro mit langer Öffnungszeit oder einen geeigneten Kontaktmann? In Trier wurden bereits viele Beiträge von Kinokunden bewertet: Mit der Rufnummer, sowie oft auch einer "Call for free"-Funktion, gelangen Sie direkt zum Geschäftseintrag für das Kino in Trier.

Lokalprogramm 21 Trier e.V. " Programmkino

Agendakino ist zum festen Programmbestandteil des Filmprogramms in Trier geworden. Nicht nur die besonders sorgfältig ausgesuchten Filme, sondern auch die spannenden Gesprächsrunden mit Fachleuten zum Thema Film im Anschluß an die Filmvorführung sind der Durchbruch. Beide werden von den entsprechenden "Filmförderern", den Verbänden und Einrichtungen aus Trier und dem Umland entscheidend unterstützt.

In den Filmen von Agenda Cinema wird die gesellschaftliche und wertepolitische Weiterentwicklung entscheidend hinterfragt. Soziale, ökologische und ökonomische Effekte der Internationalisierung, die Probleme einer interkulturellen Gemeinschaft oder die Herausforderungen, im Einklang mit unserer Umgebung zu sein, sind Fragen, die zum Nachdenken anregen. Wer einen Blick hinter die Kulissen von Agenda Cinema werfen möchte, folgt bitte diesem Verweis.

Überblick über die Tagesordnung - Kino - Serie 2018: Schwerpunkt Arbeiten| KAB? Greenspeace| Tierbefreiung Trier? Nachfolgend finden Sie das aktuelle Angebot des Agendakinos der vergangenen Jahre.

Biene. Ed Biene Projekt

Information zum Film: Nach Rind und Schwein sind sie das weltweit wichtigste Nutztier: Rund ein Drittel von allem, was wir fressen, beruht auf ihrer enormen Effizienz bei der Befruchtung. Die Blumenwiese weicht großen monokulturellen Kulturen mit immer aggressiver werdenden Pflanzenschutzmitteln und die Honigbiene ist zur Massenproduktion verurteilt: Jährlich werden rund 36 Mrd. Stück durch die USA befördert, um riesige kalifornische Mandeln zu bestäuben und mit antibiotischen Mitteln und Kunstgebäck am Leben zu erhalten.

Durch die Züchtung von immer schonenderen und produktiveren Honigbienen wird auch die genetische Vielfalt drastisch reduziert und die Anfälligkeit der Honigbienen für Erkrankungen und Toxine erhöht. Sie sterben an rätselhaften Erkrankungen oder kommen nicht zu ihren Bewohnern zurück. In seiner Dokumentation "Mehr als Honig" recherchiert Markus Imhoof nach Hinweisen auf die Ursachen des Weltbienensterbens und gibt einen spektakulären Einblick in das Bienenleben.

Mehr zum Thema