Kino Berlin Charlottenburg

Film Berlin Charlottenburg

Die alte Eleganz ist wieder da, weil Kinos, Cafés und High-End-Läden geschlossen sind. Die Gaststätte gehört zum Steigenberger Hotel in Charlottenburg. Das Kinoprogramm des Kino Open Air Schloss Charlottenburg Berlin, Berlin, umfasst auch das Delphi in der Kantstraße in Berlin Charlottenburg. Das Popcorn-Kino in der ergänzenden Pflege.

Berlin-Charlottenburg: Kino am Kranzler-Eck - Berlin

Es gibt nach Jahren des Kinotodes nicht mehr viele Kinos rund um den Curfürstendamm - ausgenommen sind die Filmlounge der Firma Astro, das Kino Paris, der im Nov. 2013 wieder eröffnete Zoo-Palast, das Filmkunsthaus in der Kantstraße und die Kinokunst 66 in der Bleichstraße. Vorübergehend kommt nun die neue Kranzler-Ecke hinzu: Zum zweiten Mal laden die Einkaufs- und Büropassagen zwischen Ku'damm, Kant- und Jochenstraße zum freien "Open Air Sommerkino" im Volierenpark.

Eine Filmvorführung findet von 19.00 Uhr bis zum 19. Oktober statt. Freitags "Jump Street", Samstags "The Dark Knight" und Sonntags "Captain Philipps". Hollywood-Klassiker wie "Dirty Dancing" am 28. und " Pretty Woman " am 31. Dezember werden ebenfalls zu sehen sein. Der Charlottenburger Stadtentwicklungsrat Marc Schulte (SPD) beginnt am Dienstag um 18.00 Uhr mit einem Vortrag über den Ku'damm, die Lichtspielhäuser und die Aktionen, die er als "einen essentiellen Beitrag zur Bewahrung der Kulturvielfalt im Stadtteil" anerkennt.

Die Raumgestaltung ist auf die Halle ausgerichtet.

Neu hinzugekommen ist die City-West: Mit sieben Auditorien und Raum für knapp 600 Kinoliebhaber hat die Lux jetzt ihre Pforten geöffnet und verfügt über modern ausgestattete Räumlichkeiten mit farbenfrohem Neon-Flair, eine Theke und ein volles Art-House-Programm. Noch immer duftet es nach Frischholz, wenn wir uns zur Vernissage am Samstag, den sechsten Septembers, im neuen Lux von Yorck umsehen.

Yorck-Geschäftsführer Georg Kloster stellt in seiner Eröffnungsrede fest, dass die Raumausstatter über ein Kinokonzept nachgedacht haben, das an eine Halle erinnert, daher die verschiedenen Materialen und Farbtöne. Sie finden im Modell Lux weite Rückenlehnen, Sitzflächen mit Rückenlehnenfunktion und teils Doppelsitze an der Seitenfläche für den absoluten Knuddelfaktor.

Wenn wir unsere Entdeckungsfahrt durch die anderen Hallen fortführen, können wir kaum fassen, dass hier einst ein Wagen nach dem anderen saß. Im Yva-Bogen zwischen Kant- und Hardenbergstraße entstand schliesslich ein Hochhaus, das die Yorck-Kinogruppe in einem auf fünf Jahre angelegten Bauvorhaben in ein Kino verwandelte. Berlinale-Direktor Dieter Kosslick sagte eine erfreuliche Änderung in seiner Ansprache.

Sonst würden die Lichtspielhäuser im westlichen Berlin etwas anderes werden, zum Beispiel Modegeschäfte. Im Mittelpunkt des Programms von Delfin Lux stehen neben Filmen im Originalsound auch Dokumentarfilme sowie deutschsprachige und europýische Filmproduktionen. Der Dokumentarfilm handelt von dem legendärem Regisseur David Lynch: The ArtLife oder Una Mujer Fantástica, der auf der Berlinale ausgezeichnet wurde.

Die unmittelbare Nähe zu C/O Berlin und dem Fotomuseum ist auch im Rahmen des Programms spürbar. Der amerikanische Fotograf und Filmemacher Danny Lyon wird am Samstag, den 16. und Sonntag, den 16. August im Kino zu sehen sein, denn ab dem 16. August findet im C/O Berlin eine Werkschau statt. Gemeinsam mit Radioeinen werden ab sofort jeden Monat ab Ostern Favoriten, Filmklassiker und neue Entdeckungen aus dem Archiv von Lux ausprobiert.

Zum Beispiel der Spielfilm La Boum - Das Fest mit der bezaubernden Sophie Marceau. Zusätzlich wird jeden ersten Freitags des Monats ein Bericht über die Ziele der UN-Organisation für Nachhaltigkeit in der Serie #2030 ausgestrahlt. Der Startschuss fällt am Samstag, den 14. Oktober, mit der Oscar-Nominierung von Pablo Larrain. Viel Spass im neuen Kino!

Mehr zum Thema