Kino Bamberg

Bamberger Kino

Das Kino unter den Sternen - bei jedem Wetter! Das Lichtspiel Kino & Odeon Kino, Bamberg, Bamberg, Deutschland. Zu den Mainstreamfilmen kommen auch ambitionierte Filme sowie die Bamberger Kurzfilmtage. Auskünfte zu Odeon Cinema: Bitte erfragen Sie das aktuelle Kinoprogramm unter der angegebenen Telefonnummer. Im Kino Lichtspiel Kino in Bamberg planen wir Ihre Kinowerbung jeglicher Art: Kinokartenwerbung, Werbespots, Kinoflyer und vieles mehr!

Kino Odeon, Bamberg | Kino

Dauer: 97 Minuten 23.07. Dauer: 75 Minuten 23.07. Dauer: 96 Minuten FSK: o.Al. 23.07. Dauer: 101 Minuten Länge: 97 Minuten FSK: o.Al. 23.07. Dauer: 73 Minuten FSK: o.Al. Dauer: 91 Minuten Länge: 127 Minuten 23.07. Länge: 84 Minuten 23.07. Dauer: 110 Minuten 23.07. Dauer: 107 Minuten Länge: 78 Minuten FSK: o.Al. 23.07. Länge: 114 Minuten Länge: 99 Minuten Länge: 85 Minuten Länge: 96 Minuten FSK: o.Al.

Dauer: 103 Min. FSK: ohne Aluminium 23.07.

Kino & Kino

Kinobesucher können wahrscheinlich Bamberg besuchen unter fühlen. Neben hochwertigen Filmen warten monatliche Wechselausstellungen, DJ-Abende und vieles mehr auf den Publikum. Das 2002 wiedereröffnete Odeon-Kunsthauskino alljährlich ist Schauplatz der populären Bamberger Kurzfilmtage. Der Open Screen stellt eine optimale Bühne für Filmschaffende dar, die ihre nicht-professionellen Arbeiten einem breiten Publikum präsentieren wollen.

In der Originalversion und mit Untertitelung werden die Videos auch auf regelmäà wiedergegeben. Die Lichtspielkinos und das Kunsthauskino Odeon wurden vom Internationalen Filmfonds Bayern und auch auf bundesweiter Ebene prämiert. Es lockt mit zahlreichen Angeboten, insbesondere auch für, Familie oder Jugend.

Bamberger Lichtspielhäuser - Mein Bamberg

Der Besucherzuwachs ist zum Teil auf die neuen 3D-Kinos, aber auch auf das Kinoerlebnis zurückzuführen. Nach dem Bau eines neuen Kinozentrums in Bamberg wurden im Jahr 2000 die alternden "Luitpold-Lichtspiele" geschlossen Das ehemalige Kino in der Luitpoldstraße wurde 1909 eröffnet und in den 1970er Jahren zu einem Kinozentrum mit vier Kinosälen umgestaltet.

In Bamberg gibt es neben dem neuen Kino zwei kleine Kinos. Als neues Kinozentrum wurde bereits der "CineStar" auf dem Hallendach des Atrium-Einkaufszentrums neben dem Hauptbahnhof erwähnt. Nach dem Kauf des "Atriums" durch einen Geldgeber setzte sein Einbruch ein. Der Lichthof ähnelt nun einem Gespensterhaus, nur die Zuschauer gehen durch die leerstehenden Säle.

Die Besitzerin will nun das Lichthof vollständig renovieren oder gar verlassen und wiederherstellen. Da der CineStar erst im Jahr 2000 erbaut wurde und daher das Lichthof mit vier neuen Stützen versehen werden musste, wäre das eine Zeitverschwendung. Vor allem aber, was ist mit dem Kino?

Der CineStar hat eine sehr gute Verkehrsverbindung, da er unmittelbar am Hauptbahnhof ist. Die meisten Linienbusse passieren auch den Hauptbahnhof. Den Kinobesuchern, die mit dem PKW anreisen, steht mehr als genug Parkplatz zur Verfügung, da das Lichthof über ein Hochhaus mit 1000 Parkplätzen verfügen. Im Multiplexkino gibt es 8 Kinos mit 1531 Plätzen.

Das Kino 1 ist mit fast 400 Plätzen und einer großen Projektionsfläche von 137 Quadratmetern der grösste Raum, in dem vor allem die grossen Kassenschlager inszeniert werden. In den anderen 7 Kinos stehen 81 bis 332 Plätze zur Verfügung, so dass auch weniger interessante Kinofilme zu sehen sind. Zu den Kinofilmen werden neben den Kinofilmen auch 3D, deutsche Kinofilme, Originaltonfilme und Kinofilme präsentiert.

Seit 2001 hat das frühere Stadtkino an der Luitpoldstrasse einen neuen Eigentümer und wurde im Jänner 2002 unter dem Titel "Odeon" wiedereröffnet. Die neue Eigentümerin hat das Altstadtkino umgebaut, so dass der kleinsten Kinohalle ein großzügiges Kino-Foyer mit Café-Bereich Platz gemacht hat. Zusätzlich zu den laufenden Kinofilmen werden auch anspruchsvolle Produktionen zu sehen sein.

Die Odeons sind nicht so zeitgemäß möbliert und die Bildschirme sind kleiner, aber die Eintrittsgelder sind etwas vergünstigt. Nur einen Katzensprung vom Hauptbahnhof befindet sich das CineStar, so dass die Verkehrsverbindungen und Parkmöglichkeiten mit denen des CineStar baugleich sind. Auch die meisten der unter Denkmalschutz stehenden Linien fahren in der Umgebung des Kino, Bushaltestelle Luitpoldstraße.

Etwas anders ist das "Lichtspiel", hier handelt es sich vor allem um künstlerische oder als solche geltende Werke. Das Spiel mit dem Licht ist mit nur einem Saal und 120 Plätzen verhältnismäßig gering. Es wird von demselben Besitzer wie das Odeon betrieben. Bereits während seiner Studienzeit war er einer der Gründer der Bamberger Kurzfilmtage. 2.

Jedes Jahr wird das Spiel des Lichts von unterschiedlichen Verbänden für die kunstvoll gestalteten Events ausgelobt. Das Kurzfilmfest Bamberg findet alljährlich in den Städten LichtSpiel und Odeon statt.

Mehr zum Thema