Französisches Kino Berlin

Das Französische Kino Berlin

Buchung und Information: ticket@arsenal-berlin. de / www.arsenal-berlin.de. Der Regisseur Phillippe de Chauveron und der Schauspieler von Charles, Noom Diawara, kommen für eine Vorschau nach Berlin.

Lassen Sie sich dann im Kino inspirieren: Ein Interview mit der Gazette de Berlin: Französische Filmwoche Berlin. Das französische Kino à la carte. Akkordeon. Kein Filmtitel gefunden.

Jährlich werden rund 50 französiche Spielfilme in Deutschland gezeigt, die jährlich mehrere tausend Besucher auf die Kinoleinwand zaubern. Der Enthusiasmus des deutschsprachigen Kinopublikums wurde auch 2014 durch den großen Publikumserfolg von "Monsieur Claude und seine Töchter" unterstrichen, der mit mehr als 3,7 Mio. Besuchern auf Rang eins der Charts in Deutschland landete.

Sie begrüßt und betreut in Kooperation mit UniFrance-Filmen und Verleihern deutschlandweit Autorinnen und Autoren, Regisseurinnen und Schauspieler bei der Premiere ihrer Arbeiten. Durch die Unterstützung von Filmfestivals und Events, bei denen die Arbeiten gezeigt werden, fördert sie die Vermittlung des kulturellen Erbes des Films und des Zeitgeschehens.

Die Erfolge der deutschlandweiten französischsprachigen Filmwoche zeigen immer wieder, wie populär das Kino in Deutschland ist: Jedes Jahr kommen rund 300.000 Besucher zu den Filmfestspielen in Deutschland.

STADTKINO-HOCHZEIT IM CENTRE FRANCAIS

Die Kultfilme der achtziger Jahre über die Prüfungen und Leiden der ersten Liebe der kleinen Sophie Marceau verzauberten sein Zuhörerschaft. Wenn du nicht genug von Sophie Marceau und all den anderen bekommen kannst, kannst du für Teil 2 dabei sein! Auf der Großleinwand ist La Boum 1 & 2 zu sehen und als Süßigkeit gibt es ein spezielles Drink dazu.

Der Kultfilm La Boum aus den 80er Jahren über die Emotionen der jungen Vic (Sophie Marceau) faszinierte und fasziniert noch heute ein ganzes Publikum! Entdecken oder entdecken Sie La Boum 1 und La Boum 2 auf der Leinwand und entdecken Sie den Geschmack der 80er Jahre bei einem Drink, der zu diesem Anlass angeboten wird!

In Zusammenarbeit mit der SODEC, der SODEC, der Délégation d' Estbelgien, der Französischen Vereinigung Wallonie-Bruxelles et de la wallonie à Berlin, der Schweizer Gesandtschaft in der BRD, der Antenne du Québec in Berlin und dem Verband "Prenez du relief". Die SODEC, die Repräsentanz von Ost-Belgien, die Vereinigung Wallonien-Brüssel und Wallonien in Berlin, die Schweizerischen Botschaften in der BRD, die Repräsentanz der Bundesregierung von Québec-Berlin und der Verband "Prenez du Relief".

Mehr zum Thema