Eden Kino Homburg

Kino Eden Homburg

Es läuft heute im Eden Cinehouse in Homburg. Kino | Kino | Kartenreservierung, Filmbeschreibung und Bewertung. Details zum Kino Eden Cinehouse in Homburg finden Sie hier. Die aktuelle Kinoprogramm für Eden Cinehouse Homburg mit aktuellen Kinostarts, Staffeln und Vorführungen. Die Möglichkeit dazu gab es jetzt im Eden Cinehouse in Homburg.

Kinoparkplatz wird versteigert

Dieser Bereich wurde noch bis zum Frühling als Parkhaus benutzt, als ein Mietzinskonflikt für viele Menschen eine überraschende und fast nächtliche Schließung zur Folge hatte. Jetzt gibt es sichtbare Bewegungen im Hintergund, aber wahrscheinlich nicht so, dass man hier in der absehbaren Zukunft wieder parken kann.

Das Gebiet ist Teil einer Besitzergemeinschaft. In Privatbesitz sind 50 Prozent, die andere HÃ?lfte befindet sich im Besitz der kommunalen Homburger Parkhaus- und Stadtbus-Gesellschaft (HPS). Seit einiger Zeit hatte der Privateigentümer mit Genehmigung von HPS das Gelände als Stellplatz an die City verpachtet. Homburgs Bürgermeister Rüdiger Schneidewind betonte jedoch im Frühling, dass er ab dem Monat Mai eine " einschneidende " Mietzinserhöhung gefordert habe.

Infolgedessen wurde der Parkhausbereich ziemlich plötzlich gesperrt. An Hinweisschildern, einer Absperrung und Hinweisen hinter den Scheibenwischer von hier noch geparkten Fahrzeugen weist die Stadtverwaltung darauf hin, dass das Gelände ab Montagabend nicht mehr als öffentliche Parkplätze zur Verfügung stünde. Die Zwangsvollstreckung des ganzen Gebietes wird nun von einem Notar im Kataster registriert, d.h. sie kann nicht rückgängig gemacht werden.

Natürlich ist die Großstadt über die HPS nicht uninteressant, auch um die weitere Entwicklung der Region mit zu gestalten. Es gab bereits Probleme mit dem inzwischen gut genutzten Parkplatz: Im Juni 2012 Aufgrund des Streits mit der Erbschaftsgemeinschaft konnte er auch dann nicht mehr als Stellplatz benutzt werden.

Bis dahin hatte die Stadtverwaltung das Land verpachtet, dann aber den Auftrag storniert und wollte das ganze Grundstück aufkaufen. Hier konnten erst im Dez. 2014 wieder Fahrzeuge geparkt werden - bis dies ab dann wieder nicht mehr möglich war.

Cinehouse Homburg Eden - Kinowiki

Der Eden in Homburg wurde 1952 gebaut. Das Kino hatte wie damals nur einen großen Raum mit einer imposanten Balkonbox. Im Jahr 1981 wurde der Raum in drei Lichtspielhäuser aufgeteilt. Aus dem " unteren " Teil des Saals wurden zwei Lichtspielhäuser, aus der Balkonbox der größte der drei Hallen, Cinema 3.

Schon damals wurde hinter der Kino 3 ein vierter Raum gebaut, der aber lange Zeit nicht ausgenutzt wurde. Die Film-Theaterbetriebe Ronald Ohl übernehmen am 16. November 1992 Eden in Homburg. Zu diesem Zeitpunkt wurden die vorhandenen drei Hallen saniert und die vierte Halle wiedereröffnet. Sämtliche Hallen sind mit modernster Bild- und Tontechnologie ausgerüstet.

Mehr zum Thema