Ausgefallenes Hotel Stuttgart

Schickes Hotel Stuttgart

Ungewöhnliches, originelles Hotel mit Service. Extravagantes Hotel in der Nähe des Flughafenhotels ist vor allem für junge Gäste gedacht. Dieses Mal eine ungewöhnliche Mahlzeit: Spanferkel. Extravagantes Hotel in der Nähe des Flughafenhotels ist vor allem für junge Gäste gedacht. Bei DORMERO glauben wir, dass ein außergewöhnliches Hotel das Wesentliche perfektionieren muss, um persönliche Phantasiefreiheit zu schaffen.

Übernachten im Sýden | Ferienland Baden-Württemberg

Ob im Weinfass oder Wasserturm, im Reisezug oder im Zirkuswagen: Wer nicht in einem gewöhnlichen Hotel schlafen will, kommt an ganz besonderen Plätzen im Sueden auf seine Kosten. Zwölf Eisenbahnwagen aus den 20er Jahren sind auf der großen Weide verteilt, die heute Ferienappartements mit Bad oder Duschbad und Küchenzeile mit Essbereich für bis zu vier Gäste unterbringen.

Zwischen den Rebstöcken sind die Läufe verteilt und nur zu Fuss ereichbar. Von der verglasten Türe hat man einen herrlichen Ausblick auf die Rheintalebene bis in die Vulkane und der wunderschöne Abend wird am besten mit einem Glas Badener Wein geröstet. Egal ob Schloss oder Klöster - manchmal befinden sich Jugendgästehäuser in einer exponierten Umgebung.

Daher ist das Gebäude, das bis vor etwa 20 Jahren als Wasser-Turm genutzt wurde, für die Besucher kaum zu übersehen. Auf der Panorama-Terrasse hat man einen herrlichen Ausblick auf die Umgebung und den Bodensee, der vor der Tür ist. Im ausgedehnten Gebiet der Hopfenburg auf der Schwabenalb bei Münsingen sind Übernachtungsmöglichkeiten aus aller Herren Länder inbegriffen.

In diesem außergewöhnlichen Ferienort gibt es keinen Zoo, aber vom Untergang bedrohte Tierarten, und das Urlaubsprogramm beinhaltet keine Kinderdisco, sondern Weberei und Filz. Das kleine Haus in der Baumwipfel, zwischen Sonne und Mond und fernab der Erdkugel - davon träumt nicht nur viele von ihm. Im Naturresort Tripsdrill in Cleebronn wird dieser Traum komfortabel umgesetzt: Die Holzhäuser sind mit viel Wald, einem Badezimmer mit WC und einer großen Terrasse versehen, auf der man am Abend die Wolfe aus dem angrenzenden Wildnisparadies schreien hören kann.

Nicht nur in Tripsdrill, sondern auch in Rosenberg bei Ellenwangen gibt es Holzhäuser zum übernachten; auch im Naturpark Schoenbuch soll ein Baumhaus-Hotel erbaut werden. Mehr als 1300 Kopien werden im ganzen Hause vertrieben. Hergestellt von Künstlerinnen, renommierten Herstellern oder Claudia Marschall, der Boß. Diejenigen, die hier bleiben, teilen ihr Quartier mit den Tieren und sitzen mit ihnen im Bärenrestaurant.

Es ist nicht von ungefähr, dass das Kressbronner Landhaus am Bodensee als Teddybärenhotel bezeichnet wird. Begonnen hat alles mit Claudia Marschalls Enthusiasmus für die Kuscheltiere. Heute können junge und alte Feriengäste erlernen, wie man einen Bär selbst einrichtet. Wenn einer der vielen Hausbären ein Favorit ist, können Sie ihn mitnehmen.

Mehr zum Thema