Zeise Kino

Kino Zeise

Die Zeise-Hallen in Hamburg-Ottensen. Die komplette aktuelle Kinoprogramm des Zeise Cinema: Die neuesten Tweets von zeise kinos (@zeisekinos): "Heute in vier Tagen geht es endlich los: das zeise kinos open air im Innenhof des Altonar-Rathauses. Die Details zu den Kino Zeise Kinos in Hamburg finden Sie hier. Mit dem Film Kurz und Schmerzlos beginnt heute die Ausstellung von Fatih Akin im Zeise Kino in Hamburg.

Geschichte ">Bearbeiten | | | Quellcode bearbeiten]>

Bei der Zeisehalle handelt es sich um einen historischen Baukomplex in Hamburg-Ottensen, der zunächst als Werk für die Produktion von Schiffspropellern erbaut wurde und heute als Veranstaltungs- und Veranstaltungszentrum dient. Diese Zeise-Hallen wurden als Werkstätten der Zeise-Propellerfabrik erbaut. Der Nordhalle und die Verwaltungsbauten sind vom Baumeister F entworfen worden. Beyerstedt begann der Bau 1882, 1898 erfolgte eine umfangreiche Erweiterungsmaßnahme, 1901 wurde die von den Architekturbüros Schaar & Hinzpeter entworfene Südhalle hinzugefügt.

Der Schiffbau hat 1979 zum Konkurs der Zeise-Fabrik geführt und die Messehallen waren mehrere Jahre lang vakant. Zur neuen Nutzung wurde das Projekt eines Medienzentrums erarbeitet und ab 1985 mit einer umfassenden Rekonstruktion gestartet, deren letzten Phasen erst 1993 abgeschlossen wurden. Der Nordsaal bekam ein Lokal und Räumlichkeiten für Kino und Schauspiel, der Südsaal wurde in eine Durchfahrt mit Geschäften, Kino und Büroräumen umgewandelt.

Sie beherbergt heute das Zeise-Kino, das Hamburger Filminstitut, das Hamburger Filmschulen, Filmtechnologiefirmen, Medienunternehmen, Filmproduktions- und Verleihunternehmen, zwei Bücherverlage, eine Bücherei, einen Kindergarten sowie kleine Gallerien, mehrere Geschäfte und Gastronomie. Der Architekt Ralf Lange: Hamburg. Verlagshaus Junius, Hamburg 2008, ISBN 978-3-88506-586-9, S. 253.

Zeisekinos (

Falls Sie einen Twitter sehen, der Ihnen gefallen hat, klicken Sie auf das Herzen, um dem Autor zu zeigen, dass Ihnen der Twitter gefallen hat. Am schnellsten kannst du den Twitter eines anderen mit deinen Anhängern austauschen. Tippen Sie auf das Icon, um es zu speichern. Teilt eure Meinung über einen Twitter ganz simpel in einer Beantwortung mit.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Bereichen zu erhalten. Sehen Sie gleich die aktuellsten Gespräche zu jedem einzelnen Theme.

Kino-Informationen: Ziffer

Reservierungen sind ab Dienstags für alle Veranstaltungen bis einschließlich Mittwoche möglich. Die Zeise-Karte kostet den Besitzer und eine Begleitperson 1,50 weniger (außer Montag und bei Kindershows). Nerven schonend nur auf dem Parkplatz: Haltestelle Altona, Scheel-Plessen-Straße 19 - ca. 10 bis 15 Gehminuten. Parkgarage Ottensen, Piependreiherweg 2 - ca. 5 Gehminuten, nur bis 20 Uhr geöff.

S1, S11, S2, S3, S31 und die Hauptstrecke nach Altona - ca. 10 bis 15 Gehminuten. Mit dem Metrobus 2, den Bussen 150 und 288 und dem Expressbus 37 zur Friedenallee - weniger als 5 Gehminuten. Die Zeise befindet sich in einer der Werkstätten der früheren Schiffspropellerfabrik Theodor Zeise, erbaut 1882.

Nachdem Ende der siebziger Jahre die Krise im Schiffbau zu Ende ging, gerieten die Messehallen in Verfall, bis 1985 der Ausbau zum Kultur- und Medienstandort begonnen wurde, der 1993 eröffnet wurde. 1993 ist das Flair der frühindustriellen Architektur im Eingangsbereich unvergleichlich und die Halle 1 ist wohl eine der schönste in Hamburg. Zeise war zu Beginn des Jahres 2005 das erste und neben dem Kino Coralle das erste Kino der Hansestadt mit einem digitalen Projektor für vier Jahre, bis zu Beginn des Jahres 2009 auch eine Halle in jedem der drei UCI-Kinos für 3D-Filme umgerüstet wurde.

Die Halle 1 wurde in den ersten Jahren THX-zertifiziert, der Test wurde später aus Gründen der Kosten aufgegeben. Die Kinos 1 und 2 sind für Rollstuhlbenutzer ohne weitere Hilfe zugänglich.

Mehr zum Thema