Wohnen auf zeit Stuttgart Vaihingen

zeitweiliges Wohnen Stuttgart Vaihingen

Du suchst eine Wohngemeinschaft in Stuttgart Vaihingen. Hier finden Sie aktuelle Mietwohnungen und Häuser zum Wohnen auf Zeit in Stuttgart. Wohnung Stuttgart Wohnen auf Zeit. Gehen Sie für längere Zeit nach Hause und möchten Sie meine Wohnung so lange vermieten, wie ich will. Im Zentrum von Stuttgart-Vaihingen, in der Nähe von Kelley-Kaserne und Patch, befindet sich.

...

Stuttgart-Mieten

Monatspreis 650,00 EUR, 35,00 EUR / Nacht ab 5 Nächte. Sie sind in 2 Min. am Stuttgarter Vaihingen, von wo aus Sie mit S-Bahn, U-Bahn und Bus zum Hbf, Flugplatz, Universität Vaihingen oder zur Zentrale DaimlerChrysler und dem musikalischen SI-Zentrum nach Stuttgart-Möhringen in 10 15 Min. fahren können. Dank der Autobahnverbindung erreichen Sie die A8 oder A81 in wenigen Autominuten und die Wohnungen haben den selben Ausbaustandard.

Carhringe

Auch in Vaihingen bezahlen die Bewohner durchschnittlich genauso viel wie in Stuttgart-Mitte, in Moehringen nur 70 Cents weniger. In den letzten Jahren sind die Kosten auf dem Filder so stark gestiegen, dass das Leben dort beinahe so kostspielig ist wie im Boiler. Stuttgart ist die sechstgrösste in Deutschland.

Durch die großen Firmen in der Innenstadt und im Hinterland zieht es viele Arbeitnehmer an, die nach Möglichkeit in der näheren Umgebung wohnen wollen. Der aktuelle "Immobilien-Kompass" prüft die Kaufpreise für ein Einfamilienhaus und eine Wohnanlage sowie die Miet- und Bruttomietrendite, und zwar für Bestands- und Neubauobjekte, alle Stadtteile und 20 umliegende Gemeinden.

Obwohl 2017 in Stuttgart 2000 neue Wohneinheiten errichtet wurden, werden nach Angaben der Bundesanstalt für Bau-, Stadt- und Raumentwicklung weit mehr als 3.500 Wohneinheiten benötigt, um die Versorgungslücke zu schliessen. So sind die Bestandspreise seit 2012 um rund 70 Prozent angestiegen. In Vaihingen und Moehringen wird es ebenfalls knapp.

Noch vor wenigen Jahren lag der Wohnungspreis in der Region noch weit unter dem StuttgartMittelwert. Mit einer Durchschnittsmiete von 12,30 EUR pro Monat für eine bestehende Wohnung ist der Stadtteil heute nahezu so kostspielig wie der städtische Durchschnittspreis von 12,60 EUR pro qm. Der Durchschnittspreis für einen Möhringer Neubauten beträgt 14 EUR pro qm, der Stuttgart Durchschnittspreis beträgt hier 15,10 EUR.

Die hohe Flächennachfrage im Stadtteil dürfte auf die räumliche Nachbarschaft zu den vielen Firmen im Synergy Park und der Hochschule im benachbarten Vaihingen zurückzuführen sein. Das Stadtzentrum ist zudem nur wenige Straßenbahnminuten entfernt. Für den Kauf einer neuen Wohnung benötigt die Firma MÖHRINGER durchschnittlich 5200?Euro

Im Stadtzentrum kann man nicht mit weniger als 5700 EUR davonkommen, der Durchschnittspreis beträgt 6460 EUR. Zwischen 449.000 und 1,25 Mio. EUR werden für ein vorhandenes Möhringer Eigenheim ausgegeben. Der Mittelwert in der Stadtmitte ist mit 955.000 EUR signifikant größer. Allerdings weichen die Immobilienpreise kaum von denen in Möringen ab.

Der Mietpreis unterscheidet sich nur um wenige Cents pro qm. Wenn man ein vorhandenes Wohnhaus erwirbt, kommt man in Vaihingen mit 598? durchschnittlich besser davon als in der Möhringer City und dem Stuttgart Mittelwert, in dem man das Wohnhaus für rund 660.000 EUR ersteht. Andererseits ist es kostspieliger, ein nicht älteres als drei Jahre altes Gebäude zu kaufen und deshalb als "neu" zu betrachten:

Stuttgart gibt durchschnittlich 745.000 EUR aus, Vaihingen zwischen 912.000 und 1,5 million. Ob Sie Ihr Vermögen in eine Immobilie in Möhringen oder in Vaihingen anlegen wollen, die Bruttomiete in beiden Stadtteilen bewegt sich im mittleren Stadtgebiet. Bei den Bestandsgebäuden wird eine jährliche Verzinsung von 3,9 Prozentpunkten in der Region MÖHRINGEN, 3,8 Prozentpunkten in Vaihingen und ein leichter Abwärtstrend in beiden Stadtteilen erwartet.

Das iib Immobilien-Richtwert Institut prognostiziert eine bessere Entwicklung der Neubaurendite in Möhringen: In den nächsten zwölf Monate könnte die Bruttomiete um zwei bis fünf Prozentpunkte von 3,2 Prozentpunkten zulegen. Dagegen wird in Vaihingen mit 3,1 Prozent gerechnet. Doch: "Ab 2019 dürften die Zuwächse auf moderat zwei bis vier Prozentpunkte sinken", sagt Karl Strenger, Managing Director der Strenger-Gruppe, zu "Capital".

Der jüngste Wert lag bei elf Jahren. Stuttgart kann mit München noch nicht Schritt halten.

Mehr zum Thema