Ufa S

Ufa-S

Erfüllen Sie sich hier Ihre wildesten Blumenträume. Die UFA Fiction hat das UFA-Album geteilt - in München, Deutschland. Schlag im Ufa-Filmpalast - Archivfoto - Foto: ver. di Stuttgart. Du planst Deinen nächsten Flug von Ufa nach Stuttgart und möchtest Dir ein günstiges Flugticket sichern?

Die Klimatabelle und das Klimadiagramm Ufa zeigen, welche Temperatur und welcher Niederschlag zu erwarten ist.

mw-headline" id="Geografie">Geografie | | | Quellcode editieren]>

Sie hat 1.062.319 Bewohner (Stand 1. Oktober 2010 );[1] davon sind 54,2% Russinnen und Russen, 27% Tatare, 11,3% Bashkiren, 2,6% Ukrainerinnen und Ukrainer, 1,1% Tschuwaschi, 1% Mari und der restliche Teil sind Mitglieder vieler anderer kleiner Minoritäten (Stand: 2002). Ufa befindet sich an der Flussmündung von Ufa und Joma in die Belaya (Agidel), etwa 100 Km von der Ural.

Sie erstreckt sich über eine Strecke von ca. 50 Kilometern von Südwesten nach Nordosten und umfasst eine Gesamtfläche von 753,7 km². Ufa ist in sieben städtische Trajons (Einwohner 2010) aufgeteilt: Hinzu kommen die ländlichen Gemeinden mit insgesamt 7.288 Bewohnern, was bedeutet, dass die Gesamtbevölkerung des Stadtteils Ufa 1.038.100 ist.

Im Jänner liegt die Durchschnittstemperatur bei -14,6 C, die Mindesttemperatur bei -40 C, im Monat Juli bei 19,0 C, die Maximaltemperatur bei 40 C. 2] Historische Dokumente zeigen, dass nach der Herrschaft des Kasan Khanates Gesandte im Auftrag von Iwan IV. in dieses Land geschickt wurden, um sie aufzufordern, sich den sowjetischen Behörden anzuschließen.

Doch da sie immer noch von Razzien von Kriegernomaden heimgesucht wurden und es in der ganzen Gegend keine Ortschaften oder Militäreinrichtungen gab, wurde 1574 von einer Teilung des Russengewehrkorps an der Flussmündung der Ufa in die Belaya nahe der ehemaligen Kazan-Handelsstrasse eine kleine Wehranlage aus Eichenholz errichtet, die Ufafestung.

Damals war sie die oestlichste Staedte des modernen Russland - bis hin zum Pazifik. In der folgenden Zeit wurde die Hansestadt mehrfach von in der Umgebung lebenden Steppenbewohnern überfallen, aber durchgesetzt. 1635 wurde die Hansestadt von Soldaten der fürstlichen Sibirierinnen Tjawaka und Alai, die fliehen konnten, umzingelt.

Gleichzeitig verwandelte sich die Hansestadt im XVII. und XVIII. Jh. allmählich von einer Militärfestung in das kulturelle und ökonomische Herz der Gegend. Seit 1708 gehört die Gemeinde der kasanischen Regierung. Ab 1744 gehört die Gemeinde zur Provinz Orenburg, was die Wichtigkeit der Ufa als Verwaltungssitz Baschkiriens verringert.

Der Blitz verursachte am 23. 5. 1759 einen Brand in der Ortschaft, der die hölzerne Festung und große Stadtteile vernichtete. Der rekonstruierte Festungsbau blieb bis zum langen Aufstand von Pugatschow (1773-1775) intakt. Ab 1772 war das Gemeindehaus Sitz des Stadtrates für die Gemeinde. Nach elf Jahren, im Jahre 1781, wurde Ufa die Provinzhauptstadt der neuen Ufa, bevor sie 1796 wieder Teil der Regierung von Orenburg wurde.

Im Jahre 1819 wurde die Hansestadt umfassend ausgebaut. Relativ weite Strassen und freie Plätzchen sind gerade gebaut worden. Nachdem der Belaja-Fluss schiffbar gemacht wurde (1857/58), wurden ab 1870 Anschlüsse nach Kasan und Nischni Nowgorod hergestellt. Seit 1885 war es an das russische Eisenbahnnetz angeschlossen, dessen Hauptwerkstätte und Depots in Ufa gebaut wurden.

Von 1888 bis 1892 erfolgte die Inbetriebnahme der Kazan-Zlatouster-Bahn in der Innenstadt, wo Dampfwalzwerke, Sägemühlen, Eisenbahn- und Schiffsreparaturen gebaut wurden. Auch die Chemie- und Maschinenbaubranche hat in der Hansestadt Fuss gefasst. Im Auftrag der BASSR Sowjetunion wurde am 23. Juni 1956 die Gemeinde Tschernikowsk im nördlichen Ufa als Bezirk Orjonikidse in die Gemeinde Ufa einverleibt.

International bekannt wurde die Metropole, als 2002 bei der Zusammenstoss einer Tupolew Tu-154 der Bashikirian Airlines mit einer Boeing 757 über dem Bodensee bei überlingen am vergangenen Freitag vor allem Fluggäste aus Ufa, darunter 49 junge Menschen, umkamen. Die Ufa war in der sowjetischen Ära in der dritten Runde durch den Klub Gastello Ufa in Russland repräsentiert (es war und ist auch eine Profiliga).

Im Gebiet Ural-Volga gehört das Team zum obersten Rang. Ural Ufa's Volleyballer treten in der Superleague an. Die Ufa ist eine Drehscheibe für wichtige Verkehrswege: Die Transsibirische Bahn verläuft durch die Ufa; außerdem ist sie von großer Wichtigkeit auf den Straßen (Autobahnen), auf den Wasserstraßen (Frachtschifffahrt), im Flugverkehr (Ufa International Airport im südlichen Teil der Stadt) und durch Rohrleitungen für Erdgas und Öl.

Von hier aus führt die Autobahn in die Richtungen Kazan, Samara, Tscheljabinsk, Orenburg (R240). Die Hauptverkehrsrichtung der Städte verläuft in nord-südlicher Fahrtrichtung vom Zentrum im südwestlichen Teil bis zum Bezirk Chernikovka (Ordschonikidze), der erst im zwanzigsten Jh. hinzugefügt wurde und zuvor die selbständige Gemeinde Chernikowsk bildeten. 1997 erneuerte die Gemeinde Ufa eine Partnerschaft mit Halle (Saale) in Sachsen-Anhalt.

5] Seit vielen Jahren gibt es auch im Jugend- und Sozialbereich einen regen Erfahrungsaustausch zwischen der Ufa und der Hansestadt Oberhausen. Stadtpartnerschaften gibt es auch mit der tÃ?rkischen Landeshauptstadt Ankara, Las Piñas auf den Philippinen, der russische Orenburg und der estischen Paldiski. Die Söhne und Töchter der Gemeinde Ufa sind unter anderem

Die internationalen Gipfeltreffen sollen die Bekanntheit der Hansestadt erhöhen und den Fremdenverkehr anregen.

Mehr zum Thema