Theater am Bollwerk

Bollwerk-Theater

Filmtheater in Stuttgart, Deutschland. Das Stadttheater, Alexander Pohlmann, soll ein stolzes und unbesiegbares Bollwerk gegen die feindliche polnische Lebensweise sein. Schauspieler Michael Schottenberg und Wolfram Berger über ihre frühere Leidenschaft für das Theater. mehr. Voyez ce que vos amis disent de l'Atelier am Bollwerk.

Der Deutsch-Schweizer Regisseur Corsin Gaudenz, der heute Abend in der Freiburger Bastion zu sehen ist.

Theatre of Identity: Das Brnoer Deutsches Theater der Nachkriegszeit - Katharina Wessely

Das Theater war auch nach dem Ende des Krieges 1918 für die Deutsch sprechende Brnoer ein bedeutender Orientierungspunkt im Gesellschaftsleben und einer der beliebtesten Plätze, an denen sich Identitätsvorstellungen in Reden und Gesellschaftspraktiken ausdrücken. Die Künstlerin Katharina Wessely beleuchtet die Bedeutung des Theater in der Entstehung und Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Identitätskonzepten der Brnoerinnen.

Das Filmtheater Stuttgart - Startseite

Uraufführung " KALEIDOSKOP " in Gegenwart des Regisseurs Telemach Wiesinger am 25. Juli um 18:00 Uhr im Kino Arthaus der Delphis! "KALEIDOSKOP " ist ein Musik- und Reisespielfilm, den Telemach Wiesinger während vieler Reisen durch Europa und Nordamerika auf 16 mm Schwarzweißfilm aufgenommen hat. In abstrakten Reiseberichten werden einzelne Filmszenen zusammengestellt, die Orte des Reisens, Beobachtens und Entdeckens - oder auch Strände - aufzeigen.

In der Tat gibt es viele sehenswerte Orte, die sich in den zusammengesetzten Filmaufnahmen wie im Kaleidoskopspiegel widerspiegeln: die unterschiedlichen Konstruktionen des sich bewegenden Wasser oder die Ingenieurskunst, die noch heute in schwimmenden Fähren und Stahlstegen zu finden ist. Neben den assoziierten Bild-Kapiteln bietet Telemach Wiesinger Zwischentitel: Begrifflichkeiten wie "Transit" oder "Amplitude" und Schilder, die weitere Denkspiele aufwerfen.

Auf diese Weise ergeben sich im Zuschauer wie bisher im Regisseur Innengeschichten, die diese Aufnahmen in verschiedene Beziehungen zu einander und zur gegenwärtigen Welt stellen. Neben dem dichterischen Erzählfaden sind Striche, Gegensätze und verschiedene Bearbeitungsrhythmen von Bedeutung.

mw-headline" id="Geschichte">Geschichte[

Mehr zum Thema