Szene Restaurant Stuttgart

Kulissenrestaurant Stuttgart

Doch im August schafften es die gebackenen Kartoffeln endlich in die Stuttgarter Foodie-Szene. Ein sehr trendiger Ort, um die schönen kreativen Menschen zu beobachten, die Stuttgart zu ihrer Heimat machen. Der CUBE ist eine Ikone der Stuttgarter Gastronomieszene. Möchten Sie das beste Gourmet-Restaurant kennenlernen? Die Stuttgarter Szene wird auf drei Ebenen gefeiert.

Stuttgarter Restaurantszene: Aus "Gast" wird wieder "Fresko" - Stuttgart

Das gastronomische Umfeld in Stuttgart verändert sich. Zukünftig werden beispielsweise die Räumlichkeiten in der Staats-Galerie und im Hause der Historie gemeinschaftlich bewirtschaftet. Stuttgart-Änderungen in der Gastro-Landschaft entlang der Kulturmeile: Der Besuch in der Staats-Galerie endet am Montag, den 7. Februar, das temporäre Museum im Hause der Historie ist seit dem 7. November nach einer Pause wiedereröffnet.

Die neue Betreiberin, die Firma Br GmbH, ist zukünftig auch für das Catering in der Staats-Galerie verantwortlich, wo der bisherige Ortsname "Fresko" wiederbelebt wird. Nicht nur der begrünte Knaufboden zeigt dem Gast, dass auch im Gastronomiebereich der Staats-Galerie das Kunsthandwerk regiert:

"Wir verkauften Pasta darin während der Warhol-Ausstellung", erzählt Sabrina Brenner. Zehn Jahre lang leitete sie das Restaurant mit Chefkoch Marco Gas. Das war für einen passionierten Chefkoch wie den 43-jährigen Marco Gas, nicht zufriedenstellend. Danach kamen die Theater- und Opernbesucher vorbei. "Wir servierten oft das letze Steak um 23 Uhr", sagt Brenner.

"Nicht nur, weil es zu wenige Kunden gab", sagt Brenner. In den Herbstferien wird der Besucher an anderer Stelle in Stuttgart wiedereröffnet. "Sabrina Brenner gibt jedoch zu, dass die Position der Staatengalerie nicht nur vorteilhaft ist. "Es ist auch viel zu viel los da draussen. "Den Stadtplanern ist es nicht gelungen, eine attraktive Flaniermeile über die Staats-Galerie zum Wilhelmspalast zu errichten.

Ein ähnliches Thema hat der Tempel im Hause der Historie, wenn es um die Outdoor-Gastronomie geht. Einschließlich des Caterings für die Eröffnung", sagt Manfred Kaul, Geschäftsführender Gesellschafter der Firma gGmbh, die zukünftig sowohl für das Café im Hause der Historie als auch in der Staats-Galerie zuständig sein wird. "Noch immer ist das Tempo nur zeitgleich mit der Ausstellung eröffnet worden.

Beide Restaurants werden im kommenden Kalendermonat eingeweiht. Laut Pressebüro ist die Staats-Galerie erfreut, dass die Sperrstunde des Restaurants, das bald wieder "Fresko" heißt, so kurz ist. "Nach einer öffentlichen Ausschreibung und unter Mitwirkung der Staats-Galerie und des Haus der Historie wurde der Mieter ausgewählt", sagt Christian Lindinger, Abteilungsleiter Immobilien und Bauwesen bei VBA.

"Als gemeinnütziger Verein unterstützt er benachteiligte Menschen und bietet neben Bonusmärkten auch kulinarische Leistungen wie das Cubino in den Orten Ostenfildern, Ölümp in Stuttgart und Cafe Nachbar in Köln. Sabrina Brenners Verabschiedung steht jedoch bevor. "Der Impressionist zieht mehr Menschen an", lächelt Marco Gast's Partner.

"Die beunruhigenden Bilder des einheimischen Irländers sind im Restaurant nicht zu finden.

Mehr zum Thema