Suche Wg Zimmer in Stuttgart

Wg Zimmer in Stuttgart suchen

Wohngemeinschaft, Wohngemeinschaft, Wohngemeinschaftssuche in Stuttgart Feuerbach. Mieten Sie eine günstige Wohngemeinschaft in Stuttgart. WG-Zimmer in Stuttgart durchsuchen. Informationen über wg-Zimmer in Stuttgart-Hohenh. werden in Kürze veröffentlicht und viele Studenten suchen noch nach einer freien Wohngemeinschaft.

AG Stuttgart - WG-Zimmer in Stuttgart suchen

Die Immobilie befindet sich in Zentrumsnähe im südlichen Teil Stuttgarts. Diese vielseitige Gewerbeimmobilie (erbaut um 1971) im südlichen Stuttgart in einer ruhigen Umgebung ist auf der Suche nach einem neuen Bewohner am 01.09.2018. Die Liegenschaft verfügt über 2 Etagen ( "Erdgeschoss" 150,40 qm und Untergeschoss 93 qm) mit einem Warenaufzug. Auf Wunsch können die Zimmer gewechselt und die Einrichtung vom jetzigen Bewohner mitgenommen werden.

Zu den Objekten zählen im Aussenbereich (Hof) 2 Parkplätze im Nebenbereich, im hinteren Bereich steht dem Vermieter ein weiterer Hofbereich (teilweise überdacht) als Parkmöglichkeit zur Verfügun. Die schwungvolle Woche und den Winterservice muss der Bewohner im Austausch mit den beiden anderen Bewohnern des Hauses (2 Einheiten) selbst durchführen. Gerne erwarten wir Sie! >Unser Stuttgarter Standort ist für diese Immobilie zuständig:

Unter der Mobilfunknummer 0176 - 41621721.>>Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Vermittlungsprovision von 3,57 KM vom Vermieter an RK Immobilen zu entrichten ist.

Moderne möblierte Mehrbettzimmer in Stuttgart Hoffen Zimmer Stuttgart (2KGKG4K)

Sonnige, moderne möblierte Wohngemeinschaft in einem 1-Familienhaus (3-Personen-Wohnung) mit gemeinsamer Terasse in wunderschöner Umgebung in Stuttgart Hoffen. Eine gute Einkaufsmöglichkeit ist in 10 Minuten zu Fuß erreichbar. Zur Straßenbahnhaltestelle sind es 5 Minuten zu Fuß. Der Raum ist mit einem Sofabett, einem Wohnzimmertisch, einer Schublade mit Flachbildschirm, einem französichen Doppelbett (1,40x2,00) und einem Schrank ausgestattet.

Im Erdgeschoss steht ein eigenes Gäste-WC zur Verfügung. Der Mietgegenstand wird nach den vom Vermieter gemachten Angaben erstellt.

Wohnhäuser

Für unsere Gäste sind wir immer auf der Suche nach Appartements und Mehrbettzimmern für Ausländer. Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung und auf Hinweise zu kostenlosen Wohnraum angeboten, Kontakte zu Hausbesitzern und Mitteilungen über leerstehende WG-Räume sehr erfreut. Momentan sind wir auf der Suche nach Appartements und Zimmern für folgende Zielgruppen. Die Beschriftungen führen Sie zum entsprechenden Mieterprofil.

Preise in den Studentenstädten: Das ist der billigste Ort zum Leben!

Die unrühmlichen Leader im Mietranking sind die bekannten Metropolen München, Stuttgart und Frankfurt am Main. Die bayerische Hauptstadt kostet für eine Wohngemeinschaft 616 EUR und für eine eigene 30 Quadratmeter große Wohnung 785 EUR. Bei dem oft sehr engen Budget der Studenten sind solche Mietpreise ohne einen gut bezahlten Teilzeitjob nur schwer zu bewältigen.

Stuttgart und Frankfurt am Main sind etwas billiger, aber immer noch im gehobenen Preisbereich. Im Durchschnitt werden in Stuttgart 485 EUR für eine Wohngemeinschaft und 651 EUR für eine kleine Ferienwohnung berechnet, in Frankfurt 474 EUR bzw. 595 EUR. Wenn Sie jedoch nach besonders günstigen Apartments oder Wohngemeinschaften suchen, um mehr für die dort ansässigen Parteien zur Hand zu haben, sollten Sie sich mehr auf Ostdeutschland konzentrieren.

Durchschnittlich 212 EUR für ein WG-Zimmer und 264 EUR für eine kleine 30 qm Wohnung sind hier zu zahlen. Aber auch an der Grenze zu Polen, in Frankfurt an der Oder, ist es billig zu wohnen. Bei 215 EUR für eine Wohngemeinschaft und 281 EUR für eine Einzelwohnung können Studenten hier Geld sparen.

Gerade weil viele Studenten in die populären und teueren Metropolen umziehen wollen, entscheiden sie sich vor allem für die billigere Alternative, das Wohngemeinschaftszimmer. Fast 40 % der Schüler leben in einer Wohngemeinschaft, während 28 % bei ihrem Lebenspartner oder ihren Familienmitgliedern sind. Bei 23% dagegen entscheiden sie sich für die teurere Art des Wohnens in der eigenen Wohngemeinschaft und nur 9% in einem Mehrbettzimmer.

Mehr zum Thema