Stuttgarter Stäffele

Stgt. Staffele

Niemand weiß genau, wie viele Freitreppen - genannt "Stäffele" - Stuttgart tatsächlich hat. Die Stadtrundgänge sind eine einzigartige Kombination aus Natur, Kultur und Stuttgarter Stadtgeschichte. Noch mehr über das Personal und mich. Lahtimaa aß hyväää ruokaa im Stuttgarter Stäffele. Dies bietet das Stuttgarter Stäffele:

Schwabenrestaurant

Die Stäffele - unser Ausgangspunkt und unser ganzer Stolz! Ja. Die rustikale Vinothek im Stuttgarter Westen ist seit 45 Jahren die erste Adresse für gute schwaebische Kueche in traditioneller Atmosphaere. Ob im großen Stäffele, im kleinen Stäffele oder im rustikalen Keller mit seiner alten Korkenzieher-Kollektion - die Begründerin von Stäffele, Erika Wilhelmer, kümmert sich Tag für Tag um das Wohl ihrer Gästes.

Im Kleinen Stäffele kann man bis zu 30 Gäste feiern. Das Stäffeles Keller lockt zur Degustation von württembergischen Wein-Raritäten mit 40 Sitzplätzen. Die Stuttgarter Stäffele, die dieses Juwel der schwaebischen Kueche nicht kennen, verborgen in einem Altbau in der Buschlestraße westlich von Stuttgart!

Doch in einem sind sich alle einig: Das Stäffele und seine Kulthostess Erika Wilhelmer zählen ebenso zu Stuttgart wie Mercedes-Benz, Porsche und Weine. Vor 45 Jahren hat Erika Wilhelmer schließlich das Restaurant, das sie schon vor Jahren besetzt hatte, dem Thema des Weins gewidmet. Das Stäffele wurde zum Zeitpunkt der Firmenübernahme noch Hobby-Club genannt und die alten Rennfahrer-Stars aus vergangenen Tagen waren unter den Gast.

Stuttgart Staffele

Niemand weiss ganz genau, wie viele Freitreppen - Stäffele heissen - Stuttgart hat. Wie schon der schwaebische Dialektdichter Friedrich E. Vogt wußte, sorgen die vielen Mitarbeiter fuer Bewegung. Hätte Stürmer Stoagert einen koinen Stab, (....) nein, seine Mädels wären nicht so dünn im Netz, so was von! Wäre es in Stuttgart keine Treppe, wären die Mädels nicht so schmal und hübsch.

Probieren auch Sie Stuttgarter Stäffele und werden Sie zum "Stäffelesrutscher", wie das Stuttgarter Unternehmen auch heißt. Von dort aus fahren Sie bitte auf die Else Himmelheber-Staffel in die Staffel und fahren weiter auf der linken Seite in die Staffel. Von der Mörikestraße steigt man den Willi-Reichert-Staffel zur beliebten Karlhöhe auf. Dem Mundart-Dichter Friedrich E. Vogt folgend geht es über drei weitere Stäffele hinunter zur Höhlenstraße.

Biegen Sie nach rechts ab und kehren Sie zu Ihrem Startpunkt am Marktplatz zurück. Diese kurze Stäffeles-Tour benötigt ca. 30 min ohne Zwischenstopp.

Mehr zum Thema