Stuttgart Möblierte Wohnung Mieten

Möblierte Wohnung in Stuttgart mieten

Exclusive Wohnung in Stuttgart Nord im Landhausstil. Möblierte Wohnung in Stuttgart. Möbliertes Appartement mit Klimaanlage und Tiefgarage in Stuttgart West. Mieten oder kaufen Sie Wohnungen und Häuser in Kornwestheim günstig. Möbliertes Appartement mit Balkon in Stuttgart Plieningen.

Ferienwohnung Stuttgart

Wunderschön eingerichtete Wohnung in absoluter Zentrallage am Olgæck in Stuttgart Zentrum. Shoppingmöglichkeiten und öffentliche Transportmittel liegen in nächster Umgebung. Der Wohnraum ist mit einem Sofabett, einem Wohnzimmertisch, einem Hängeschrank, einem Bücherschrank und einem Flachbildfernseher ausgestattet. Das helle Zimmer hat ein französiches Doppelbett (1,40x2,00), einen großen Schrank und eine Schublade.

Im Untergeschoss befindet sich die Waschmaschine und der Trockner mit Münzautomat. Im Mietpreis sind die Zusatzkosten bereits inbegriffen. Die Rundfunkgebühr wird vom Vermieter selbst registriert und erstattet. Der Mietgegenstand wird nach den vom Vermieter gemachten Angaben erstellt. Weiter möblierte Objekte unter www.hc24.de.

Bezirksportal

Stuttgart, , Weitere Infos hier.... Wohnraum: Bettzeug, Duschkabine, Einzelbett, Laminatfußboden, EBK, Mehr Infos hier.... Diese Immobilie kann nur mit Möbeln vermietet werden +++++++++++++++ Helle, wunderschön eingerichtete 1-Zimmer-Wohnung mit Parkplatz in günstiger Wohngegend. Nähere Infos hier.... Vollständig renovierte Wohnung mit über 99m². Bad mit Tageslicht, separates WC, eigene Küchenzeile mit 2-zeiliger oder U-Lösung Die Wohnung hat große....

Nähere Infos hier.... Nähere Infos hier.... Reklame: Wohnhaus; Wohnfläche und Südbalkon; Nichtraucher-Wohnung; die gängigen Zusatzkosten, z.B. Hausverwaltung, Versicherung, Gartenpflegebeteiligung etc. sind in der Vermietung inklusive.... Nähere Infos hier.... Die Wohnfläche hat Ausgang zur Terasse und ist ausgestattet mit.... Nähere Infos hier.... Ruhig, zentral gelegen, U-Bahnnähe, mögliche Übernahmen der EBK des bisherigen Mieters, gewünscht: Nichtrauchern und....

Wohnraum: Tageslichtbad/WC, Weitere Infos hier.... Nähere Infos hier.... Nähere Infos hier....

Hauswirt Hebelmiete Bremse mit eingerichteten Appartements

Wohnungseigentümerinnen und Wohnungseigentümer erzielen aufwendige Mietaufschläge - trotz Mietbremse. Dafür nutzen sie einen Trick: Sie stellen ihre Appartements jetzt ein. Mit der Mietbremse soll der rasante Anstieg der Wohnkosten, insbesondere in den Metropolen, beendet werden. Immer mehr Hausbesitzer bremsen in den großen Metropolen Deutschlands, indem sie nur möblierte Apartments mieten.

Die Wohnungseigentümer haben sich dadurch großzügige Mietzuschüsse gesichert. So machen möblierte Apartments in München inzwischen 60 Prozent des Anzeigenvolumens aus - vor vier Jahren waren es noch 35 Prozent. Am Standort Stuttgart stieg der Marktanteil im gleichen Zeitabschnitt von 34 auf 61% und am Standort Frankfurt von 31 auf 40%.

In Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf und Frankfurt werden in diesem Jahr ebenfalls mehr als 35 Prozent aller beworbenen Appartements inklusive Möblierung angemietet. In den Metropolen werden nach Empiricas Analyse möblierte Appartements 60 bis 80 Prozent teurer als möblierte. In München beispielsweise kosten möblierte Appartements durchschnittlich gut 26 EUR pro qm, vermietete Appartements ohne Möblierung durchschnittlich gut 16 EUR.

Mieten Sie möblierte Apartments, können Sie einen angemessenen Aufpreis für die Möblierung über die ortsübliche vergleichende Pauschalmiete hinaus einfordern. Die Mieterverbaende bemaengeln demnach, dass es fuer Mietern eingerichteter Apartments sehr viel schwieriger sei, herauszufinden, ob die Hoehe ihrer Pacht vertretbar sei. Es wird vermutet, dass einige Besitzer ihre Wohnung zur Vermeidung der Mietbremse einrichten.

"Wenigstens der Einrichtungszuschlag verdeckt die Höhe der Miete", sagt Ulrich Ropertz vom Bundesverein. Zudem werden viele möblierte Apartments nur temporär gemietet, zum Beispiel an Firmen. Wie unwürdig manche Hauswirte die Lage nutzen und den Kopf nicht ausbeuten.

Wie unwürdig manche Grundherren die Lage nutzen und ihre Hälse nicht füllen, um die Grundherren wieder als geldgierige Esser zu präsentieren, dient nur den Vorurteilen. Natürlich gibt es solche, aber die ehrlichen und ordentlichen Hauswirte sind geächtet und erhalten kaum Gerechtigkeit vor dem Gerichtshof. Die Rechte der Pächter sind endlos, die Eigentümer haben keine.

Mehr zum Thema