Stuttgart Kino Türkische Filme

Das Stuttgarter Kino Türkische Filme

Die aktuelle Kinoprogramm für Stuttgart: Welcher Film läuft wann in welchem Kino? Weitere beliebte Filme in Stuttgart. Türkische Filme werden regelmäßig in ihrer Originalsprache gezeigt. Zahlreiche neue Produktionen und Highlights aus dem türkischen Kino. Spezielle Filme für besondere Menschen zu einer besonderen Zeit!

Romantikkomödie über den Perfektionist Mert, der sich in die Künstlerin Ada verknallt und erfährt, dass es sich bei der Arbeit um den schönsten Irrtum im ganzen Land handelt.

Romantikkomödie über den Perfektionist Mert, der sich in die Künstlerin Ada verknallt und erfährt, dass es sich bei der Arbeit um den schönsten Irrtum im ganzen Land handelt. Historisches Drama über einen Türken, der das Waisenkind Ajla während des Koreakrieges unter seine Fittiche nahm - bis sie vom Zufall abgetrennt wurden. Comedy über einen lächerlichen Roadtrip, bei dem der gescheiterte Drogenvertreter Onur (O?uzhan Koç) auf die ungeschickte Seite ?brahim (?brahim Büyükak) stößt.

Weiterführung der Türkenkomödie mit einer chaotischen und gutmütigen Delikatesse. Eine türkische Comedy über eine Heirat, eine große Lügen und warum es besser ist, nicht die ganze Nacht die ganze Nacht die ganze Nacht die ganze Nacht die ganze Nacht die ganze Nacht zu erzählen. Eine türkische Tanzcomedy von Burak Aksak über Ayþel, die nach einem Suizidversuch durch Tanz ihren Weg zurückgefunden hat.

Der türkische Krieg über zwei Jugendliche, die für die Unversehrtheit ihres Heimatlandes aufbrechen. Der türkische Thriller von Özcan Deniz. Eine türkische Comedy über den Vater eines wohlhabenden Baumeisters, der sich in die wunderschöne und mächtige Elif verknallt. Weiterführung der türkischen Kultur-Clash-Komödie "Ay Lav Yu" von Sermiyan Midyat über den jugendlichen Ibrahim und seine amerikanischen Freunde Jessica.

Unglaublicher Siegeszug der türkischen Filme in Deutschland

Rezeptiert wird, ist er äußerst haarig, schwergewichtig und ein widerliches Paket. Aber weil er auch ein Gefühl der Ehre hat, nimmt er die letzte Mission seines toten Kameraden um der Verwitweten willen an: Mit der türkischen Jugend-Nationalmannschaft fährt er mit dem Reisebus zu einem bedeutenden Wettbewerb in Europa nach Makedonien. Er würde seine Heimat nie verlassen, also hat er ein Team zusammengestellt: sich selbst (Motoröl kann seinem Bauch nicht schaden) und einige LKW-Fahrerkollegen.

Beinahe zwei Autostunden lang folgt ein Scherz dem anderen, bis die türkische Nationalmannschaft das Rennen souverän siegt. Doch nicht nur als Wrestler, Langspringer oder Shot-Putter brechen die anatolischen Rüpel alle Rekorde: Kein anderer in der Türkei war so gut wie "Recep lvedik 5". Aber das Verblüffende sind nicht die beinahe 7,5 Mio. Turks in Istanbul, Ankara oder Izmir, die Ivediks halbverdaute Hot Dogs auf seine griechische Konkurrenz erbrechen sahen wollten.

Das sind die 550.000 Besucher in Deutschland - ein fünftel der fast drei Mio. Türken, die hier leben. Das ist auch ein Rekordwert - und zugleich ein Beweis dafür, wie gut die türkische Kinonische Marktnische in Deutschland inzwischen vom nicht-türkischen Kino kaum noch wahrgenommen wird. Derjenige, der sich in die filmische Begleitwelt einbringt, kann in diesen Tagen viel über die türkische Zivilisation und die Sensibilität der anonymen Seelen erlernen.

Sogar grobe Comedys wie "Recep Ivedik" sind eine patriotische Aufladung. Es gibt große Besorgnis über die zukünftige Entwicklung der Türkei. In Hamburg-Wandsbek stellen sich an einem Sonntag Abend im Spätherbst mehrere Jugendliche im Kino auf, um den Kassenschlager "Kurtlar Vadisi Vatan", "Tal der Wölfe: Vaterland", zu bestaunen. Geheimagentin Alemdar und sein Einsatzteam müssen vermeiden, dass Gegner der Türkei ihre beliebte Heimatregion erobern.

Hinter dem Anschlag verbirgt sich auch ein zweifelhafter Pfarrer, dessen Physiognomik Fethullah Gülsen sehr ähnlich ist. Präsident Recep Tayyip Erdogan macht ihn und seine Bewegungen für den versuchten Putschversuch verantwortlich; Gülten ist zum Staatsfeind geworden. Zu Beginn des Kampfes im Dokumentarfilm schlägt Alemdar eine türkische Fahne in die Wand und flüstert mit Rechtschreibfehlern nach Untertiteln: "Es war eine große Freude, bei dir zu sein und mit dir zu krepieren.

"Das mag für das deutsche Kino - die meisten Turks, die am sechzehnten Juni 2016 vor dem Fernseher gesessen haben und den Panzern beim Überrollen der Bosporusbrücke zugesehen haben - dramatisch sein. Auch türkische Filme sind immer ein Zuhause, sagt der eine, der andere, ein Schulabgänger aus Hamburg, hält es vor allem für "cool, dass manchmal ein Türk der Gute ist".

Unsere Menschen sind in deutschem oder amerikanischem Film immer "unwichtig oder böse". Nicht ganz richtig: Der Darsteller Fahri Yardim zum Beispiel hat türkische Ursprünge; die Ermittler an der Tatortseite von Till Schweiger sind weder unbedeutend noch bösartig. Nichtsdestotrotz spiegelt der Zuschauer eine weit verbreitete Stimmung unter den Türken wider: Sie ärgern sich über das schlechte Bild der Türkei in Deutschland und dass sie sich immer wieder für Erdogans politische Haltung entschuldigen müssen, ob sie ihn nun befürworten oder nicht.

In Deutschland ist die Serie "Tal der Wölfe" immer wieder kritisiert worden. Durch den Haß auf die USA bleiben die Türken unter Kontrolle. Im " Valle de la Wolves: Palestine ", dem unmittelbaren Vorläufer von " Fatherland ", dem " Koordinationsrat der deutschen Nichtregierungsorganisationen gegen Anti-Semitismus " in Berlin, verbreitete der Spielfilm von Direktor Zübeyr Sasmaz anti-amerikanische, anti-israelische und anti-semitische Stereotypen mit anregendem Charaktere.

Mit" hat die Firma AF Media aus Berlin neben dem Stuttgarter Kino auch einen der beiden großen Verleihfirmen für türkische Filme in Deutschland gewonnen. AF Media-Mitarbeiter Sertaç Simsek hat ein Gespür dafür, was das türkische Volk erreicht: "Alles muss immer ganz schön ausladend sein. "Der bisher gelungenste von AF Media war "Evim Sensin - You are my Home" mit mehr als 250 Filmen.

Unerträgliche Kummer, Verzicht und schicksalhafter Zufall sind große Motive in der tuerkischen Kunst, und die Regisseure sind Experten auf diesem Gebiet, von der Tragik bis zum Fleck. So drehte er Filme wie "Three Monkeys", ein Familienspiel vor dem dunklen Land, oder "Once Upon a Time in Anatolia", ein Theaterstück über einen Mord in der Türkei.

Arbeiten wie seine sind auch Varianten des türkischen "Hüzün": eine Enttäuschung, die unter die Schale schleicht. Orhan Pamuk bezeichnete sie einst nicht als die Wehmut eines Individuums, sondern als ein "schwarzes Empfinden, das gleichzeitig von vielen Menschen empfunden wird". "Das türkische Autoren-Kino ist kein Publikumsmagnet.

Deutsch-tuerkische Filmfestspiele wie in Mannheim oder Frankfurt am Main wollen das Programm wenigstens aufwerten. Filme wie "Tereddüt" ("Clair Obscur") von Yesim Ustaoglu, einem der renommiertesten Art-House-Regisseure der Türkei. Es handelt sich um die Zusammenkunft von zwei unterdrückten Türkinnen, die die beiden Seiten des von Männern dominierten Staates repräsentieren: die heutige und die traditionell geprägte Türkei.

Michael Roesch, Geschäftsführender Direktor des Stuttgarter Filmverleihs Kinostar, hat ebenfalls das Interesse für das türkische Autoren-Kino geweckt. Da eine Aufführung in der Originalfassung mit Untertitel viele Menschen abschreckte, hatte er zum Beispiel "Once Upon a Time in Anatolia" synchronisiert. Lediglich 2847 Besucher wollten den weltberühmten Kinofilm in Deutschland miterleben.

"Das französische Kino", sagt Rösch, "gilt als geistig, sein Zuschauer wird es immer wieder finden. Nicht so bei tuerkischen Spielfilmen, auch wenn sie internationale Auszeichnungen erhalten. "Anders sieht es bei den Arbeiten von Fatih Akin aus, der 2004 mit "Gegen die Wand" den Goldbären gewann: Bereits im ersten Jahr des Kinos hatte das Theater über eine in Deutschland gebürtige türkische Frau ein knapp 800.

Aus dem Nichts ", ein Dokumentarfilm über einen Bombenangriff und seine rechtliche Neubewertung, der an die Terroranschläge des NSU erinnerte. Die Firma betreibt auch den Netflix Streaming Service mit einem türkischem Anbieter und den Sender "Turk on Video" auf Amazon. Wenn Sie die Filme später dort und nicht im TV anschauen, können Sie sie zensieren.

Seit letztem Jahr gibt es in Berlin eine türkische Schauspielerschule, die B' Act Academy. Im Frühling wurde "Recep lvedik 5" viel diskutiert. Und was sagt es über die Türkei, wenn eine ständig fluchende und mobbende Filmrolle wie lvedik einen solchen Triumphzug mitmacht? Eine dunkle Deutung haben viele türkische Gelehrte aus dem linksgerichteten Spektrum: Der Streifen entspricht dem von Erdogans regierender Partei AKP, die sich gegen die Elite stellt.

Gegen die " Degradierung der Türken und der Fahne " wurde Klage bei der Generalstaatsanwaltschaft Istanbul eingereicht: Ivediks Schauspieler Sahan Gökbakar hatte die Generalstaatsanwaltschaft davon überzeugt, dass er die türkische Nationalität und Fahne nicht durch ihn verleumden, sondern im Gegenteil verbessern wollte.

Mehr zum Thema