Sterne Restaurant Stuttgart

Star Restaurant Stuttgart

Stadt/Fellbach, Gourmet-Restaurant avui, BW. Restaurant Schlossgarten, Stuttgart Das Sterne-Restaurant bei Stuttgart. Die unvergleichlichen Kreationen von Starkoch Anton Gschwendtner erleben. Zweimal im Monat am Donnerstag Mittag im ARD-Mittagsbuffet, sonst immer im Restaurant. WILLKOMMEN IM KÄSSLE LE RESTAURANT!

Top-Restaurants in Stuttgart und der Region: Die Anzahl der Sterne-Restaurants nimmt zu - Stuttgart

In der Stuttgarter Gegend vermehren sich die Spitzenrestaurants. Der " Michelin-Führer " hat in der Spielzeit 2017 22 Ansprachen vergeben. Wir haben gute und schlimme Nachrichten. Nicht ganz oben auf unserer Speisekarte steht jedoch der Olivenbaum mit Chefkoch Nico Burkhardt, der zum Beispiel mit einem zweiten Star des "Guide Michelin" nachgerüstet wurde.

Nein, der Olivenbaum ist an der Tabellenspitze, weil Rolf Straubinger mit seinem Schlossrestaurant Staufeneck entwertet wurde - im "Gault Millau" von 17 auf 16 Zählern. In der Gourmet Szene beispielsweise ist der " Grosse Millau " nicht mehr so wichtig. Nach einer Befragung von 5000 Gastwirten durch die Zeitschrift "Sternklasse" im Jahr 2015 belegt sie nur den fünften Rang in Sachen Reputation.

Der zweite Rang hinter dem unberührbaren "Guide Michelin" ist somit der jüngere und umfassendste aller Reiseführer - der "Gusto". Wären die Testpersonen des "Gault Millau" gerecht, hätten auch die Schwäbische Röhre und die Top Air einen Bonus. Möglicherweise wird Stuttgart doch bald wieder in die Zwei-Sterne-Liga zurückkehren. Im Il Giardino in Bad Griesbach gab es zwei Sterne.

Es gibt auch zwei neue Sterne-Restaurants in der Region: Wilkommen zurück in unserer Speisekarte, Michael Oettinger, wo es keinen Raum ohne Einen gibt. Begrüßen Sie Ben Ben Benasr! Der Preis für die Verleihung der begehrten Preise an die Firma Finkbeiner im Schloßhotel Monrepos war zu erwarten, da die Firma Finkbeiner im Jänner 2014 den Mietvertrag in Ludwigsburg von der Firma Baiersbronn übernahm.

Zumal Ben Ben Ben Benasr im Jänner 2016 als Koch der Gütsschenke eingestellt wurde. Vorher war er im Landgut auf Sylt mit einem Star und 18 Zählern. Und Benasr sagt: "Das Allerwichtigste ist der Star. "Und das ist nicht leicht im Schloßhotel Monrepos. "Das Gutschenke ist ein Gutschenke", sagt Katrin Hosbein und meint: eine traditionelle Adresse mit einem traditionellen Kundenkreis.

Doch Ben Ben Benasr erhält viel Anerkennung für seine "sehr wirtschaftliche" Tätigkeit, die sich aus "intelligentem Einkaufen" und "Alles nutzen" zusammensetzt. 2. In der Ettlinger Straße traf die Tochtergesellschaft von Volker Krehl, Ehrenpräsident des Meistervereins und Schirmherr von Krehls Linde in Bad Cannstatt, Benasr. Im Schloßhotel Monrepos sagte er, ihr Lebensgefährte sei ein sehr guter Köchin, und Benasr bekam ein Geschenk, das er nicht abweisen konnte.

Benasr wurde in Tunesien und wuchs in Abu Dhabi auf. Benasr leitete das Familienunternehmen mit seiner Schwägerin zwei Jahre lang, bevor er seine Kochausbildung auf Schloß Weitenburg abschloss. Probeläufe in der Spitzenküche Frankreichs folgen, unter anderem mit Joël Robuchon, bis Benasr nach Fellbach, Avignon, Unterreichenbach, Éttlingen, Karlsruhe, Stuttgart und Sylt schließlich in Ludwigsburg landet.

Ursprünglich ist Ben Ben Benasr Franzose, aber seine Kochkunst ist kosmopolitisch - mit mediterranem und orientalischem Einfluss. Kürzlich hat er in den Gutsschenken die Falaffel mit Purple-Curry-Jus inszeniert. Nun, in seiner Kueche gibt es sowieso nur zwei andere gebildete Leute und eine Kuechenhilfe. Wenn man ihn so sehen und hören kann, fühlt man: Benasr ist hier.

Heute ist Armin Carrer bereits da. Geboren in Kufstein, ist er seit 13 Jahren in Fellbach und hat seit mehr als 20 Jahren einen Star. In Fellbach, einer 45 -Einwohner-Stadt mit heute drei Top-Restaurants, ist er der alte Meister. Im Jahr 2015 kam der Star für Philipp Kovacs in Goldberg, im Jahr 2016 für Michael Oettinger und sein Familienbetriebsrestaurant, das man leicht mit Karrers Hause verwechseln kann: hier Zum Hirschen, hier Hotel Hirsch.

Doch, sagt Karrer: "Es gibt keinen Neid auf Brot. "Mit aller Freude: Carrer kann auch meckern - und das nicht ohne Grund. Der " Tresor raum Millau " zum Beispiel hat sein Gourmet-Restaurant Ávui seit Jahren mit wenigen Linien und ohne Bewertung abgetan. Die Testerin hat sowieso ein kleines Ärgernis mit der Firma und schreibt über die 16 Punkte in der Ausgabe 2015:".?.?.

"Aber Rezensionen sind für ihn jetzt unwichtig. "Er beschreibt sich selbst als "absolut kritisierbar", aber auch ambitioniert. Vielmehr ist Karrers Rentabilität wichtig, die er im ganzen Hause mit Hotel -Betrieb und Restaurant im Hinterkopf behalten muss - das sind 14 Zähler vom "Gault Millau" mit seiner eher traditionellen Ausstrahlung.

"Was für ein Sterne-Restaurant ist jeden Tag ausverkauft? "fragte Karrer, der bereits ein Restaurant der nächsten Jahre plant.

Mehr zum Thema