Riedsee

Der Rieder See

Mehrere benachbarte Steinbruchseen bei Donaueschingen im Schwarzwald-Baar-Kreis heißen Riedsee oder Riedseen. Einfacher Wanderweg rund um den Riedsee, ideal für Hundebesitzer. Durch den Kiesabbau entstand der Riedsee. Der Riedsee Riedsee: Informationen zu Wassertemperatur, Sonnenscheindauer und Temperatur auf einen Blick. Der schönste Radweg in / um Riedsee.

mw-headline" id="Die_Riedseen">Die Ruecksicht >>[="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. Impressum. php?title=Riedsee_(Donaueschingen)&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Der Riedseen ">BearbeitenCode]>>

Mehrere angrenzende Steinbruchseen bei der Gemeinde Dons in der Region Schwarzwald-Baar werden Riedsee oder Raidseen getauft. In diesem Gebiet, auch bekannt als der Rieder Teich, liegen zwischen den Donaueschingern und den Landkreisen Almendshofen und Pförtner und der Gemeinde Hütten. Der Riedsee I und II, ein kleineres Gewässer mit feinem Strand, liegt direkt an einem Zeltplatz.

In der näheren und weiteren näheren Umkreis gibt es weitere kleine Badeseen. Das Gewässer im Norden von Riedsee II oder auch im Westen von Riedsee I, von diesem durch ein Stück Wald abgetrennt, wird auch der kleine Fischerbachweiher bezeichnet. Insgesamt haben die Russen eine Fläche von 20ha. Riedsee I und Riedsee II haben beide Schotterwerke mit Bagger in Funktion.

Aufgrund ihrer reizvollen Landschaft, aber auch zur Beobachtung einheimischer oder wandernder Wasservögel wie z.B. Reiherenten, Haubentaucher, Blässhuhn, Schwarzkopfmöwe, Bartseeschwalbe, Schwarzkehltaucher, Weißstorch oder Schwan sind die Rieder Weiher ein begehrtes Ausflugsziel für Naturliebhaber und Vogelbeobachter. Die beiden Badeseen werden im Hochsommer auch als Badeseen benutzt. Das kleine Fischerdorf ist ein Naturbadesee, umgeben von Wäldern und Weiden, seit vielen Jahren ein Zufluchtsort für Nudisten.

Kanufahrer oder Windsurfanfänger findet man auch auf den beiden großen See. Riedsee I im Westen ist am besten von Westen über Pförtner zu erreichen; es gibt einen Zeltplatz, wo man den Schwimmsee anfahren kann. Riedsee II im Westen liegt nur wenige hundert m von der B27 entfernt, an der Kreuzung zur B31 Am besten von Süd über die Ausfahrt der B27 aus.

Zu Fuss oder mit dem Rad aus der Stadt entlang des Donauradweges entlang der Brigach bis zur Donaueinmündung, dann über die Brücke über die Breite der Brücke und etwa einen weiteren km unmittelbar nach der Unterführung der B27 bei der Kläranlage biegen Sie bitte ab, und fahren ca. 2 Km weiter, biegen Sie dann bitte gleich wieder scharf ab, nach ca. 500 Metern biegen Sie bitte sofort wieder scharf ab, am Clubhaus des Modellflughafens vorbei bis zu den beiden Gewässern (Fischbachweiher und Riedsee II einige hundert Metern weiter rechts).

Durch das Dorf hindurch, über das Rote Rathaus und über die Stahl-Bogen-Brücke zum Verkehrsknotenpunkt und an der Abzweigung biegen Sie an der Hauptstraße rechts ab zur U-Bahnunterführung. Die Stadt Donaueschingen hat anfangs März 2007 die Absicht des neuen Bürgermeisters Thorsten Frei (CDU), das FKK-Baden durch ein generelles Verbot des FKK-Badens gegen FKK-Freunde mit hoher Strafe zu "unterbinden", nachdem in den vergangenen Jahren die Entgleisung in der Gegend um die Seeregion durch Nachtrinken, Kämpfe unter Alkoholikern massiv zugenommen hat,

Wolfgang Losert: Nacktbaden und Sex-Orgien am Riedsee.

Mehr zum Thema