Motel on Stuttgart

Das Motel auf Stuttgart

Das Motel One ändert sich zu Email-Duschflächen Eröffnet im Nov. 2011 ist das 231-Zimmer Motel One Stuttgart-Hauptbahnhof das jüngste Mitglied der Hotelkette. Mit den Möbeln, die wir einrichten, können wir durch die optimalen Flächeneffizienz etwas verrät sein, verrät Ursula Schelle Müller, Design-Verantwortliche und Chef-Marketing/PR bei Motel One.

âDas Konzept hat uns schlicht überzeugtâ In den Räumen des Motel One Neubauten, z.B. in Stuttgart und Salzburg, emailliert Duschflächen von Kaldewei für, sorgt ebenfalls fÃ?r einen wohltuenden Urlaub â die preisgekrönte Kaldewei Dusche Konoflat wurde hier in eleganter schwarzer Seidenmatt und XXL (140 Ã 80 cm) verbaut. âDas Konzept hat uns schlicht überzeugt gegeben â der zentrale Wasserablauf der Konoflat ist zum einen ein optischer Höhepunkt, zum anderen ist er funktionell, nämlich aus lackiertem Stahl-Email in der Farbe der Wanne und damit äußerst standfest und ausdauernd.

Im Motel One wurde die Wahl für emailliert Duschflächen von Kaldewei getroffen, nachdem die gefliesten Duschflächen im Duschflächen nicht die optimale waren. Schelle-Müller: âIm Rahmen unserer Sanierungen und Neubauprojekte haben wir erneut stark an der Konzeption der BÃ?der teilgenommen. Hier kam die Dachmarke Kaldewei ins Spiel, die uns überzeugt aus mehreren Gründen gegeben hat.

Kaldewei hat eine 30 Jahre Garantie.â?? Die Kaldewei Stahl-Email-Dusche im Motel One Stuttgart Hauptbahnhof. Der Duschfläche Konoflat wurde in feinem Schwarz seidenmatt verlegt, abgestimmt auf den Granitfußboden. Aus diesem Grund hat die Kette die gekachelten Duschflächen in Bestandshäusern durch Emaille Duschflächen von Kaldewei ersetzt. Hergestellt wurde die Konoflat im exklusiven für Motel One entwickelte die Spezialfarbe Avorio:

âUm das kleine Badezimmer zu vergröÃ?ern, wurde ein emailliertes Duschfläche emailliert. Es hat uns sehr gefreut, dass Kaldewei uns den richtigen Sound bieten konnte.

Steintheke

Für dieses anspruchsvolle Umfeld waren erstklassiges Material, Funktion und Formgebung vonnöten. Eine echte Aussage macht diese 9 m lange Bar aus feinstem Stein. Von der Auswahl des Steins über das Farbschema bis hin zur weitgehend einheitlichen Auslegung der Kornabstufungen wurden die Ideen des Innenarchitekten von den Steinmetzen fachgerecht ausgeführt.

Der Bartresen mit vielen Ecken und Gehrungen verlangt nach perfekter Handwerkskunst. Der Zähler ist hoch beansprucht und musste daher dementsprechend ausgelegt werden. WERKSTOFF: Steintheke - Grigio Carnico, Leder, Italien.

Mehr zum Thema