Minions Stuttgart

Schergen Stuttgart

Inwiefern kennen Sie das Schergen-Universum? Exkursion in die Welt der Vasallen zurück zum Original. Ihr Schöpfer nennt die Schergen "hinreißende Idioten". Von Löwenkönig zu Schergen. Herzlich willkommen bei der Gewinnerin des Minions Cake Tray Vergleichs.

Die KINO&CO - "Ich - Unverbesserliche 3" in Stuttgart

Ehemaliger Superbösewicht Gru ist zurück - und mit ihm die chaotische Vasallen! Beim Sommer-Blockbuster geht eine der gelungensten CGI-Animationsserien in die kommende Saison und schüttelt die Karte um. Ein riesiger rosa Brillant und ein Schurke, Balthazar Bratt, spielt eine ausschlaggebende rosa Figur. Die frühere Kinderstars mit der Peinlichkeit der Meeräsche hassen die ganze Erde, seit seine Kinderserien in den 1980er Jahren eingestellt wurden und etwas Schlimmes vorhaben.

Viel zur Enthusiasmus der berüchtigten Vasallen, die sich mit dem zähmenden Gru langweilten. So ist das chaotische Geschehen programmiert, das die Vasallen wie immer an die Oberfläche treibt. Nachdem die ersten beiden Titel ein Riesenerfolg waren, bieten Gru und die Vasallen in Teil 3 neben einer furchtbaren Verwirrung auch ein richtiges Lachfeuerwerk.

Kino-Kritik: "Ich - schlichtweg unbelehrbar 3": Der Streik der Vasallen - Culture

Ex-bad Gru trifft unerwartet auf einen unbekannten Bruder, und im dritten Teil der gelungenen Zeichentrickserie ist viel los - die Minions zum Beispiel streiken. Stuttgart - Trotz eines Einkommens von über einer Million Euro sind die Universal Studios nach dem recht inhaltlich schlechten Exkurs in die Schergenwelt dankbar zum ursprünglichen Zustand zurückgekehrt.

Im " Ich - schlicht weg eine unverbesserliche 3 " toben die kleinen gelbe Rüden wieder im Weinkeller des früheren Bösewichts Gru, der angesichts loyaler Kinderaugen und väterlicher Adoptivpflichten in den Teilen 1 und 2 sein Schurkendasein aufgeben musste. Der Schergen nutzt die Krisensituation, um zu rebellieren. Endlich wollen sie wieder einen richtigen Schurken bedienen und streiken.

Der Drehbuchautor schreibt auch ein Gedicht über einen Bruder, dessen Leben ihm bisher verborgen blieb. Ihr erfolgreiches Projekt wird hier sicher nicht wieder erfunden, sondern mit genügend Frischblut versorgt, um seine Existenzberechtigung als Familienvergnügen zu untermauern. Ein Blickfang ist die Animationen des hochagilen Bösewichts, der seine kriminellen Leistungen zu 80er-Jahre-Hits von Michael Jackson, Van Halen oder A-ha liefert.

Neben dem allzu klischeehaften Abschluss entfaltet "Ich - einfach nicht verbesserlich 3" eine kompakten Schwung in 90 Minuten Film.

Mehr zum Thema