Michelin Stuttgart

Stuttgart Michelin

Restaurant Schlossgarten, Stuttgart Finden Sie den richtigen Reifen für Ihr Fahrzeug und Ihre Bedürfnisse: mehr Sicherheit und besseres Handling, Langlebigkeit und höhere Kraftstoffeffizienz. Leseprogramme von Michelin: weltbekanntes Know-how für eine schnelle und präzise Routenplanung. Baden-Württembergs kulinarischer Reichtum ist messbar: Kein anderes Bundesland hat mehr Michelin-Sterne oder Gault-Millau-Kochmützen. Das Restaurant Der Zauberlehrling in Stuttgart ist eines der besten Restaurants in Deutschland. Noch ein Michelin-Stern für den Gasthof Krone.

Reiseführer Michelin: Baden-Württemberg hat jetzt 74 Sterne-Restaurants - Panorama

Im Jahr 2018 erhalten 74 Gaststätten einen oder mehrere Michelin-Sterne. Im Hohenloher Stadtteil erhält ein feines Restaurant seinen zweiten Star. Die Gourmetküche "Le Cerf" in zwei Flingen (Hohenlohekreis) mit Chefkoch Boris Rommel hat einen Star im "Guide Michelin" 2018 gewonnen, der am Donnerstag in Potsdam inszeniert wurde. In der Gesamtwertung liegt der südwestliche Teil mit 74 Sternerestaurants, davon 2 mal 3 und 7 mal 2 Sternen, weiterhin klar an der Landesspitze, danach Nordrhein-Westfalen mit 51 und der Freistaat mit 48 Spitzengastronomie.

Neue Stars sind "Eckert" in Grenzach-Wyhlen/Lörrach, "Emma Wolf seit 1920" und "Le Corange" in Mannheim sowie "Anima" in Tuttlingen/Ulm. Das Brenners Parkrestaurant in Baden-Baden hat seine beiden Stars nicht mehr. In Backnang (Rems-Murr district), "Die Ente" in Ketsch (Rhine-Neckar district), "Landgasthof am Königsweg" in Kirchheim unter Teck/Ohmden (Esslingen district) and "Landgasthof Adler" in Rosenberg (Ostalbkreis) have lost a star.

Zum ersten Mal im Jahr 2018 wird der " Guide Michelin " Deutschland die 300-Sterne-Marke erreichen. Das " Studio " im Bayerischen Hof unter der Regie von Jan Hartwig (35) in München ist ein elfter Drei-Sterne-Hotel, wie der Leiter des "Guide Michelin", Michael Ellis, sagte. Es gibt 39 neue Zweisternhäuser, vier davon neu.

In 250 Gaststätten gibt es einen Star. In der deutschen Version gibt es auch ein Gasthaus mit Star im Kleinen Walsertal, Österreich. Harald Wohlfahrt (62) ist zum ersten Mal seit Dekaden nicht mehr im "Guide Michelin" präsent, dem Koch der "Schwarzwaldstube" im baden-württembergischen Baiersbronn, der die höchsten Auszeichnungen von drei Stars seit einem viertel Jahrhundert erhielt. "Sie können nur den Kopf vor ihm ablegen", sagte Ralf Flinkenflügel, Deutschland/Schweiz.

In Deutschland haben viele Sterneköche eine Wohltätigkeitsschule besucht. Die Gaststätte im "Hotel Traube Tonbach" beherbergt unter seinem Amtsnachfolger Thorsten Michel ebenfalls drei Stars. Die zweithöchste Prämie im Nordwesten des Landes erhalten geblieben ist das "Restaurant Bareiss" mit Chefkoch Claus-Peter Lumpp in Baiersbronn. Das Gasthaus "Adler" kann auf einen speziellen Hausrekord im Schwarzwald blicken.

Seitdem er 1966 die ersten Michelin-Sterne in Deutschland erhalten hat, erhält er jedes Jahr einen einzigen Star. Der " Guide Michelin " vergibt neben den Stars auch den "Bib Gourmand"-Preis an 460 Betriebe.

Mehr zum Thema