Kino Stuttgart Schlossplatz

Lichtspielhaus Stuttgart Schlossplatz

Die aktuelle Kinoprogramm für Stuttgart: Welcher Film läuft wann in welchem Kino? Als besonderes Schmankerl ist das Open-Air-Kino auf dem Schlossplatz in Stuttgart kostenlos. Gloria Innenstadtkino und Metropol + Open Air Kino am Schlossplatz. Könnte etwas besser sein: Animationsfans am Schlossplatz in Stuttgart. Zeitgleich findet auf dem Stuttgarter Schlossplatz ein Open-Air-Kino statt.

Freiluftveranstaltung der Internationalen Trickfilmtage Stuttgart

Der Oscar nominierte Stopp-Motion-Film 2017 berichtet von Waisen, die sich auf dem Weg in ein ruhigeres und friedlicheres Miteinander aufhalten. Die Brian Fee // USA 2017, 102 Minuten Lightning McQueen ist nicht mehr der King of the Circuit. Am Mittwoch Abend, dem 25. bis 30. April, wird auf dem Freigelände im Festivalgarten der speziell für die Neuinszenierung von Gaetano Donizettis "Don Pasquale" des Start-ups "Studio Seufz" entwickelte sechseinhalbminütige Zeichentrickfilm gezeigt, der einmal mehr beweist, dass Opern und Zeichentrickfilm gut zusammenpassen.

Es galt, in Kooperation mit der Kostümdesignerin Teresa Vergho einen Trickfilm zu gestalten, in dem der Betrachter etwas über die Jugendlichen des heute 70-jährigen Don Pasquale erfuhr. Er ist ein fester Bestandteil der Opernproduktion, wird während der Opernouvertüre aufgeführt und hat eine zweite "Performance" während der "Serenade", in der Don Pasquale wie im Schlaf an diese wichtigen Augenblicke seines Lebens erinnerte.

Mit dem Oscar nominierten Drama Dorota Kobiela, Hugh Welchman // Großbritannien, Polen 2017, 95 Min. Schönes Drama, das den frühzeitigen Tode des Ausnahmemalers Vincent van Gogh nachzeichnet und seine Geschichte in Flashbacks umreißt. Der 12-jährige Miguel hat einen Traum: Er will als Gitarrist auftreten und Musikerin werden.

Der liebenswürdige, freundliche Bulle Ferdinand und das Mädel Nina wuchsen fröhlich auf einer Farm in Spanien auf. Die Wünschmannfamilie hat den üblichen Familienstreit. Der Kuschelbär Paddington hat sich seit seinem letztem Adventure endlich in London niedergelassen.

Der Siebenjährige Tim Templeton ist erschüttert, als seine Mutter ihm sein Neugeborenes zeigt. Das fröhliche und ironische Stück von Andrea Moses unter der musikalischen Regie von Antony Hermus zeigt eindrucksvoll, wie alle Charaktere dieser Opern auf ihren eigenen Nutzen achten.

Zunächst wird der sechseinhalb minütige Zeichentrickfilm des Start-ups "Studio Seufz" speziell für die Neuinszenierung von Gaetano Donizettis "Don Pasquale" gezeigt, der einmal mehr beweist, dass Opern und Zeichentrickfilm gut zusammenpassen. Es galt, in Kooperation mit der Kostümdesignerin Teresa Vergho einen Trickfilm zu gestalten, in dem der Betrachter etwas über die Jugendlichen des heute 70-jährigen Don Pasquale erfuhr.

In der Inszenierung wird der Streifen als Bestandteil der Inszenierung vorgeführt, während die Overtüre der Opern aufgeführt wird und eine zweite "Performance" während der "Serenade" stattfindet, in der sich Don Pasquale wie im Schlaf an diese wichtigen Augenblicke seines Lebens erinnerte. Richard Claus, Karsten Kiilerich // Niederlande, Deutschland, Dänemark 2017, 80 Min. Für Vampirfan Anton geht ein Wunschtraum in Erfüllung, als er im Sommer den kleinen Vampir Rüdiger antrifft.

Chr. McKay // USA 2017, 105 Min. Warum will Batman wirklich ein Alleinkämpfer sein? Dieser seltsame Zeichentrickfilm ist eine wunderbare Therapie-Lektion mit einem coolen Musik-Mix.

Mehr zum Thema