Kino Schwelm

Das Kino Schwelm

Kinozentrum, Schwelm | Kino | Kartenreservierung, Kinobeschreibung und Bewertung. Lust auf einen Film in Schwelm heute? Ihr aktuelles Kinoprogramm mit allen Filmen, die heute in Schwelm gezeigt werden. Leider gibt es keine allgemeine Beschreibung für den Reisetipp Kino-Center. Die Details zum Kinocenter Schwelm in Schwelm finden Sie hier.

Schwelm Schwelm Cinema Centre - Programmüberblick für die ganze Kalenderwoche

Vollständiges Rahmenprogramm für die laufende Spielewoche im Kino Schwelm Schwelm. Auf dieser Seite finden Sie das jeweils aktuellste Angebot für jedes Kino in Schwelm. Also, 22.Mo, 23. Di, 17.mi, 18.th, 19.fr, 20.sa, 21.so, 22.mo, 22. alle Kino und Spielfilme in Schwelm - zeigen das ganze Stadtkino. Gehen Sie mit der Kino-Suche für alle Orte in Deutschland ins Kino.

Schwelmer Kinozentrum in Schwelm

Der Mavis ( "Selena Gomez" /"Janina Uhse") überrumpelt ihren Papa Drakula (Adam Sandler / Rick Kavanian) mit einem Urlaub im Zeichen einer Luxus-Monsterkreuzfahrt, so dass er sich auch einmal entspannen kann und sich nicht um das Wohl der Hotelgäste sorgen muss. Wird Sawyer ( "Dwayne Johnson"), Veteran und früherer FBI-Chef, übersiedelt mit seiner Ehefrau Sarah (Neve Campbell) und zwei Kinder Henry (Noah Cottrell) und Georgia (McKenna Roberts) aus den USA nach China.

Eine neue Berufsherausforderung winkt: Sawyer wird Leiter der Sicherheit bei The Pearl, dem größten Skyscraper der Erde - dem Skyscraper.... Debbie Ocean (Sandra Bullock), Schwägerin von Danny Ocean (George Clooney), wurde aus dem Strafvollzug befreit und versammelt ein ganzes Gespann von Meisterdieben, um den harten Putsch, den sie während ihrer Zeit im Strafvollzug plante, umzusetzen:

6 Tage Aufnahmezeit

Schwälm/Gevelsberg. Der Kaufmann" wird von Franz Wüstenberg vorgestellt. Die Kino-Premiere der ganz speziellen Art findet am kommenden Sonntagabend, also am Samstag, den 14. September, ab 20.00 Uhr im Schwelmer Kinocenter statt. Franz Wüstenberg aus Gevelsberg präsentiert sein erstes Werk "Der Kaufmann". Tatsächlich war der Kurzfilm als Seminararbeit im Zuge seiner filmischen und medialen Studien vorgesehen. Es sollte ein paar wenige Augenblicke dauern, als Praxisübung.

Sechs Tage Schießen und ein mörderischer Einsatz, viele Probleme und Hürden machten die Dreharbeiten sehr anspruchsvoll", so Franz Wüstenberg. "Aber auch ungewöhnlich, wie Wüstenberg den Filmgästen am kommenden Tag vorführt. Inzwischen ist der 30 minütige Spielfilm mit Equipment im Gesamtwert von knapp einer halben Millionen EUR entstanden.

Endgültig fertiggestellt ist der Kinofilm nach fast drei Jahren Produktion. Wir haben nach dem Shooting nicht nur die Farbe bearbeitet, verbessert, musiziert, sondern auch die gesamten 30 minütigen Gespräche im Tonstudio aufgenommen ", sagt Franz Wüstenberg und ist erfreut, Ekkehardt Belle als Redner zu haben. Über 30 der Statisten haben sich zur Uraufführung angemeldet, "die meisten wollen in ihren Trachten kommen", sagt Wüstenberg, der am Sonntag Abend auch ein 20-minütiges "Making of" aufführt.

Er ist neugierig, wie der Streifen vom Zuschauer aufgenommen wird, auch die Darsteller haben ihn noch nicht miterlebt. Inwiefern er einen solchen Fall noch einmal dreht, weiß der Regisseur nicht. Alles wollte er einmal ausprobieren, im Zusammenhang mit seiner Bachelorarbeit verfasst er einen gleichnamigen Buch. Umso mehr ist er froh, dass er ab heute wieder mit seiner Gruppe auf Reisen ist.

Mehr zum Thema