Kino München Sonntag

Cinema München Sonntag

VORPREMIERE: AUS LIEBE ZUM KINO. Farbbandvorverkauf ab sofort an der Abendkasse. Der Sonntagskurs von Philipp Imhof M. A..

. Von Mittwoch bis Donnerstag und Freitag bis Samstag und Sonntag bis Montag! KinofilmDas Kino der Nouvelle Vague im Stadtzentrum.

Das Kino am Olympiasee: Diese Videos sind unter freiem Himmel erhältlich.

Grosse Kino-Abende unter dem sternenklaren Himmel - das Kino am Olympiasee beginnt in die Open-Air-Kinosaison. Seit 10 Jahren ist das Kino am Olympiasee auf der freien Fläche des Olympiaschwimmbades eine ständige Einrichtung des Münchener Sommer und gehört zu den beliebtesten Open-Air-Kinos der Hansestadt. Neben den gängigen Blockbustern und Art-House-Filmen werden auf einer 128 qm großen Projektionsfläche 3D-Filme gezeigt.

Ausschnitt aus dem Programm: Sonnabend, 30.06. - FamilyOpenAir: Ferdinand - Goes BULL! Mehr Informationen, Karten und Programme hier.

The Cow Who Wants to Go to the Cinema, Sonntag, 29.04.2018 Münzspielhaus München

"Ich gehe heute ins Kino", sagt die Kuh zu den anderen Kuhen. Man lacht sie nur aus, aber sie kommt trotzdem aus der Wiese. Mit Freude begibt sie sich in Dirndl und High Heels auf eine aufregende und abenteuerlustige Stadtreise. Glücklicherweise bringt sie dann das zackige Pink auf dem Scooter etwas weiter in die Stadt:

Zu cool MUHsik' die Kühe bestaunen die Großstadt und da - endlich! - stehe sie vor dem Kino. On stage: Band: Quelle: Organizer - Fehler und Veränderungen bleiben uns vorenthalten.

Sonntag, 01.07. Surffilmnacht Open-Air - Kino, Sonne und Sterne

Zuerst in den West Park zum Picknick, dann in den Japangarten und schließlich zur Surffilmnacht im Kino, Mondschein und Sternenhimmel. Bei InBlue Road geht es um die Sichtweise von drei Surfern mit völlig verschiedenen Biographien. Es werden 1x2 Karten für die Surf-Filmnacht am Sonntag, dem 1. Juni verlost.

Wenn Sie den Beitrag sehen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Stichwort "Surf Film" an[email protected] Der Einsendeschluss ist Sonntag, 01.07.2016 um 12 Uhr.

Zunft betrauert Dieter Buchwald

Das Kino beklagt Dieter Buchwald, der am Sonntag nach längerer Erkrankung verstarb. Dieter Buchwald hat vor 43 Jahren das traditionsreiche Wohnhaus in der Nürnberger Strasse übernommen und zu einer Einrichtung gemacht, an der man als Münchener nicht vorbeikommt. Das Kino hat er als Ort für Originalversionen etabliert und sich schon frühzeitig im Bereich des Schulkinos engagiert.

Fast jeder Münchener Student kennt den großen Raum nicht. Aber er war auch ein Wegbereiter des Kinos. Er reiste immer wieder ins benachbarte Ausland, um sich über die neuesten technologischen Entwicklungen zu unterrichten. Als einer der ersten setzt er auf Digitaltechnik und war immer ein Wegbereiter für Neuerungen.

Die Filmbranche hat mit ihm einen Seher verloren, der sich nie an das Alte gehalten hat, sondern bis zum Schluss neue Akzente gesetzt hat.

Mehr zum Thema