Kino Krumbach

Krumbacher Kino

Kino und Kinoprogramme in und um Krumbach (Schwaben), Ursberg und Thannhausen mit Kurzpräsentationen von aktuellen und populären Filmen. Veranstaltungskalender mit Film & Kino in Krumbach/Schwaben. Das aktuelle Kinoprogramm und die Kinos in der Stadt Krumbach. Adresse, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und FAQ zum Thema Kino in Krumbach (Bayern). Der Kneipprundweg in Krumbach ist gut!

Krumbach:

Letzter Filmvorhang - News Krumbach

Ende Jänner wird das Kino in der Karl-Mantel-Straße geschlossen. Den letzten passenden Film: "Schlussmacher". Dazu wird der CinePark am Platz umgestaltet. In der Tat ist es ein glücklicher Umstand, dass der jüngste Kinofilm im Kronbacher Filmhaus "Schlussmacher" ist. Der Theatersaal ist zu. Sie wird wahrscheinlich nie wieder ein Kino sein. Er wird den Geschäftsbetrieb Ende Jänner "aus rein technisch bedingten Gründen" einstellen.

Der Frankfurter Inhaber Johann Georg Haas konkretisiert: "Nach mehr als einem halben Jahrtausend hat das Kino seine Arbeit verrichtet. "Es ist der dritte Auftritt am kommenden Wochenende: die Comedy "Schlussmacher" von Matthias Schweighöfer. Operator Wolfgang Christ will daraus kein Theater machen. Immerhin gibt es noch ein Kino in Krumbach, den CinePark auf dem Markt.

Nichtsdestotrotz endet eine Erzählung aus der Zeit des Wirtschaftswunders Krumbach, die vor exakt 60 Jahren ihren Anfang nahm. Dort wurde im September 1953 mit dem Aufbau des Films Theater für Theater und Film angefangen. Seit 1987 leitet Wolfgang Christ das CinePark in Krumbach und das BIIGZ in Günzburg. Mit dem Ende der Filmtheatergeschichte Ende Jänner geht es weiter: Der CinePark wird zukunftsfähig gemacht.

Im Jahr 2014 wird es keine Analogfilme mehr gibt, einige davon werden bereits jetzt nur noch Digitalfilme sein, so Christ. Der schwere Rollfilm ist Vergangenheit, der über den Rechner gelaufen. In CinePark verfügt bereits ein Raum über einen digitalen Projektor, der zweite Raum soll Ende Jänner, wenn das Filmtheater schließt, so schnell wie möglich aufbereitet werden.

"Damit wird die Programmqualität steigen", sagt Christ - die Filmauswahl ist mit der digitalen Wiedergabetechnik einfach höher. Allerdings wird die Anzahl der Kinofilme in Krumbach sinken: Der CinePark wird nicht in der Lage sein, an einem Tag bis zu drei Vorstellungen im Kino unterzubringen. Aber das hängt von der Annahme der Kronbacher ab.

Vor allem populäre Kinofilme wie "Der Hobbit" oder "Breaking Dawn" werden in Zukunft in zwei Kinosälen gezeigt, da die beiden CineParks nur über 101 und 128 Sitzplätze verfügen. Das Auditorium des Films hat 220 Sitzplätze und ist beinahe zweimal so groß. Auch im 1999 wiedereröffneten Kino auf dem Platz will Christus einige "Schönheitsreparaturen" vornehmen.

"und wir machen ein kleines Schmucketui daraus", sagt er. Der Großteil der Arbeit konnte während des Betriebs erledigt werden, dazwischen musste das Kino für einige Tage geschlossen werden. Am letzten Wochenende im Jänner veranstaltet Christus eine Sonderveranstaltung im Kinofilm. Den allerletzten Auftritt am kommenden Donnerstag, den 28. Februar, hat die Hansestadt Krumbach mit ihrem populären Ahnenkino.

Danach wird eine weitere Comedy aus den frühen Jahren des Kinos gezeigt: "Der Fußgänger" mit Heinz Erhardt von 1960.

Mehr zum Thema