Kino in Neuss

Neusser Kino

In der Batteriestraße in Neuss befindet sich das Kino "UCI KINOWELT Neuss". Der Geschäftsmann verrät aber noch nicht, wann der Dormagener "sein" Kino zurückbekommt. Hier finden Sie viele Details über Hitch Kino Neuss, Kino in Neuss. Freiluftkino Stadtwerke Neuss, Neuss. Die Stadtwerke Neuss Open Air Kino.

UCI-Kino Welt Neuss

Vorzug 2: Sie bekommen 20% Ermäßigung auf eine Tasche voller Limonade oder ein alkoholfreies Getränk pro Besuch im Kino. Kann nicht mit anderen Ermäßigungen kombiniert werden und gilt nicht für besondere Anlässe. Seit über zehn Jahren ist die UCI KINOWELT in Neuss das beliebteste Multiplex-Kino in Neuss und dem Rhein-Kreis. Im Hafenkino gibt es sieben Kinosäle mit mehr als 1.700 Sitzen.

Neuss: Shopping im Altkino

Im ehemaligen Adler Cinema zogen Winnetou und James Bond Filmfans jeden Alters auf die Kinoleinwand. Nach der Eröffnung des Films 1986 kann man in der niederländischen Straße 10 wunderschöne Dinger erstehen. Jänner 1950 ist es endlich soweit: "Verspieles Leben" mit Brigitte Horney ist der erste Film, den das Kinopublikum in Neuss im neuen Adler Film Theatre vorfindet.

Das populäre Kino in der Niedrigstraße 10 kann sich Erika Kreuter noch gut erinnern: "Die Kasse lag im röhrenförmigen Eingangsbereich, man ging an Filmplakaten vorbeigeschlendert ins Eingangsfoyer, und dann wurde das große Kino eröffnet", sagt sie. Einen so genauen Blick auf das Gelände hat die Nusserin, weil sie seit 25 Jahren im selben Haus Fotorahmen, Süßigkeiten, Hemden und Badartikel vertreibt - bei der Firma Singlehänfler Strauss.

Erika Kreuter und ihre Mitarbeiterin Claudia Lehmann kuschelten sich in die rote Plüschstühle im großen Showroom und schauten sich gewöhnlich Geschichten an. "Am Sonntag haben wir die 11-Uhr-Präsentation besucht, zuerst mit den Müttern, dann mit Freunden", erzählt Claudia Lehmann. Jürgen Meier war auch oft in der Sonntagsmatinée: "Man konnte das Kino von weither sehen - ein weisser Seeadler strahlte draußen", erzählt der 60-Jährige.

Die kleinen Kinoanlagen in der niedersächsischen Straße sind seit langem inaktiv. Nach nur 20 Tagen waren die Räume an der geschäftigen niederländischen Straße fertig. Es diente nicht nur als Kino, sondern wurde auch von Bühnengesellschaften und Musikanten als Theater- und Konzerthalle benutzt. Damals war der Aachener Film eines von vier Filmtheatern in der Unterstraße.

Aber es gab damals genug Kinobesucher in Neuss. "Noch immer hatten viele Menschen keinen eigenen Fernseher", sagt Jürgen Möhr. "Also war alles, was übrig geblieben ist, ins Kino zu gehen. "Er ist Filmfreund, sowohl heute als auch heute. 1986 musste der routinierte Filmhändler Richard Feikes, der das Kino 25 Jahre lang geführt hatte, feststellen, dass die rosige Zeit des Films vorüber war und sich der Einsatz des Adler-Kinos nicht mehr auszahlte.

Mit " Geschenk ist noch zu teuer " war Steven Spielbergs Comedy der jüngste Film, den er und die anderen Kinofans aus Neuss im Adler-Kino sahen, bevor der allerletzte Film aufging.

Mehr zum Thema