Innenstadt Dortmund

Dortmunder Innenstadt

Kennen Sie die Dortmunder Innenstadt? Im Stadtzentrum von Dortmund gibt es nicht allzu viele Sehenswürdigkeiten. Die Stadt Dortmund ist das Handelszentrum im Rhein-Ruhr-Gebiet. Dortmunds Innenstadt gliedert sich in die Bereiche Ost, West und Nord. Als einer der drei Dortmunder Innenstadtbezirke verfügt der Innenstadtbezirk West über wesentliche administrative und kulturelle Einrichtungen.

Dortmunder Innenstadt

Kennen Sie die Innenstadt von Dortmund? Wer gerne einkauft und sich von der bunten Welt der Waren angezogen fühlt, ist in der Innenstadt von Dortmund richtig. In der Innenstadt von Dortmund zählen die Haupteinkaufsstrassen Westenhell- und Ostenhellweg zu den populärsten Einkaufsstrassen im gesamten Stadtgebiet.

Sie finden hier Niederlassungen der namhaften Warenhäuser und Handelsketten, kleine, feine Geschäfte und Spezialgeschäfte, deren Filialmix Dortmunds City-Shopping so attraktiv macht. In der Innenstadt von Dortmund verlaufen die wichtigsten Einkaufsmeilen durch die Stadt. Sie finden viele kleine Geschäfte mit außergewöhnlicher Kleidung in der Nähe der Brückstrasse und ausschließlich im Umfeld des Altmarktes.

Die Thier-Galerie, ein Einkaufscenter mit vielen Läden und Cafés unter einem gemeinsamen Haus im südwestlichen Stadtzentrum von Dortmund auf dem Areal der ehemaligen Thier-Brauerei, ist ebenfalls ein Erlebnis der besonderen Art. Für einen entspannten Bummel durch die Innenstadt finden Sie in Dortmund eine Vielzahl von Erfrischungsstationen für kleine und große Einkehrschwünge. Allein in der Innenstadt von Dortmund fühlt sich mehr als 130 Gastronomiebetriebe Ihrem körperlichen Wohlbefinden verschrieben - nach einem ausgedehnten Einkaufstag ist für jeden etwas dabei.

Stadtporträt

Die große Auswahl läßt keine Wuensche offen: von kleinen Butiken ueber Buchhaeuser bis hin zu grossen Kaufhaeusern - jeder kommt auf seine Kosten. Hier werden stündlich ca. 90000 Menschen eingekauft. Nicht nur die Menschen aus der Innenstadt und den angrenzenden Stadtteilen shoppen hier - als oberstes Zentrum des Ost-Ruhrgebietes versorgt der Einzelhandel der Metropole rund 2 Mio. Menschen.

Mitten in der Innenstadt ist der Westenhellweg eine der meist besuchten Einkaufsstrassen Deutschlands - hier schlendern, spazieren und shoppen rund um die Uhr rundum. Damit ist die ehemalige Handelsroute der Hansestadt heute einer der umsatzstärksten Orte in Nordrhein-Westfalen - Leerstand wie in vielen anderen Zentren Deutschlands ist hier nicht bekannt.

Aber auch kulinarisch werden auf den rund zwei Kilometer Höhepunkte geboten - eine Vielzahl gastronomischer Einrichtungen sorgt für regionale und exotische Köstlichkeiten. Die gute Verkehrsanbindung, ob mit dem Auto oder dem ÖPNV, und ein großes Einkaufsgebiet machen die City zu einem Einkaufsstandort erster Güte. Im Mittelpunkt steht neben den günstigen Shoppingmöglichkeiten in allen zwölf Stadtteilen das innerstädtische Westquartier mit über 800 Geschäften - allein im Wallring liefern nahezu 500 Läden den Menschen alles, was das Einkaufsherz begehrt. 2.

Egal ob es sich um Angebote oder Luxusgüter, ob es sich um Juwelen oder Möbel handelt - das umfassende Sortiment von traditionellen Familienbetrieben, Fachhändlern und modernen Kaufhäusern fügt sich ineinander.

Mehr zum Thema