Hotel Stuttgart Bahnhofsnah

Das Hotel Stuttgart in der Nähe des Bahnhofs

Hotel in der Innenstadt, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Der Pullman Stuttgart Fontana hat einen direkten S-Bahn-Anschluss. Inwiefern ist das Hotel vom Bahnhof entfernt? Wohnpalast, blühender Barock, Marktplatz, Forum am Schlosspark, MHP-Arena und Bahnhof sind nur wenige Gehminuten entfernt. Unser Hotel im Bahnhofsviertel erinnert mit seiner markanten Fassade an die Kaiserzeit.

Zu den 10 besten Adressen am Bad Cannstatter Hauptbahnhof, Stuttgart

DistanceFirst zeigt die Firmen in der unmittelbaren Umgebung des Centers an, für die die Datenverfügbarkeit durch unsere Partner überprüft wurde. Der Preis wird von unseren Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt und beinhaltet den Durchschnittspreis pro Übernachtung sowie alle anfallenden und unseren Kooperationspartnern zum Buchungszeitpunkt bekannten Abgaben und Kosten.

Andere Abgaben und Hotelkosten, die zum Buchungszeitpunkt nicht feststehen oder anfallen, müssen während Ihres Aufenthaltes im Betrieb erstattet werden.

Spannweite class="parking">Parken

Die Metropole Stuttgart ist eine Jungstadt, doch die Metropole Neckar verfügt über eine Vielzahl an historischen Denkmälern und Kulturschätzen. Die Landeshauptstadt Stuttgart mit dem beeindruckenden Spätklassiker Ludwigshafen. In unmittelbarer Nachbarschaft steht die Stuttgarter Kollegialkirche. An der Königsstraße, der Haupteinkaufsstraße Stuttgarts, zeigt das Museum wichtige Bilder und Skulpturen.

Das Opernhaus Stuttgart hat seinen Sitz im Garten des Hohen Schlosses. Erleben Sie die einmaligen Aufführungen des berühmten Orchestras und eines der traditionsreichsten Operchöre Deutschlands. Die Entfernung zum Flugplatz und zur Landesmesse Stuttgart beträgt 15 Kilometer und ist über die direkte S-Bahn-Verbindung über den Bahnhof leicht zu erreichen. Das Hotel ist unmittelbar gegenüber dem Bahnhof gelegen, wo es auch S- und U-Bahnhöfe gibt.

Die Sixt ist der größte Mietwagenanbieter in Deutschland und verfügt über mehr als 4.000 Autovermietstationen in 105 Staaten. Der Chauffeurservice von myDriver by Sixt ermöglicht einen völlig entspannten Umstieg. Auf dieser Webseite werden sogenannte sog. Cookie's verwendet, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Informieren Sie sich darüber, wie wir die Verwendung von Cookies verwenden und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen abändern.

Bonatz' Enkel kritisiert: Die Bahnsteighalle Stuttgart wird zum Hotel - Stuttgart

Der Aufsichtsratsvorsitzende Tönnies und seine Mitarbeiter bauen in der aktuellen Stationshalle ein Vier-Sterne-Hostel. Dafür bemängelt der Bahnhöfeigentümer Peter Dübbers die Landeshauptstadt Stuttgart. Stuttgart- Die "me and all Hotel GmbH", an der Schalke 04 Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies zu 33% beteiligt ist, errichtet ein Viersternehotel mit 153 Zimmer im Raum zwischen der großen und kleinen Thekenhalle.

"Das Hotel wird in einem Glaskubus gebaut, um die geschichtsträchtige Struktur zu erhalten", erläutert Hotel-PR-Managerin Catherine Bouchon, "mit einem darunter liegenden Einkaufszentrum. Das neue Hotelgebäude wird das bestehende Intercity Hotel nicht ablösen, sondern im Hauptbahnhof umbauen. Das denkmalgeschützte Gebäude Bonatz wird im Rahmen des Bahnprojekts Stuttgart 21 mit einer neuen Tragkonstruktion ausstatten. Lediglich das äußere Erscheinungsbild des Stationsgebäudes soll bewahrt werden.

Das Hotel wird sich in den drei Obergeschossen des Gebäudes befinden. Die Architektin ist wie beim gesamten U-Bahnhofprojekt Stuttgart 21 die Ingenieurbüro Ingenieurbüros GmbH. Die Pressesprecherin der Hotelgruppe konnte nicht voraussagen, wann mit dem Bau begonnen wird. Am Abend finden im Hotel After-Work-Parties, Vorlesungen und Konzerte im Wohnzimmer statt. "Natürlich wollen wir auch die Bewohner der City ins Hotel holen und DJs und Artisten mit unserem bekannten lokalen Konzept in das Hotel integrieren.

Die Lage im Zentrum der Bundeshauptstadt ist dafür ideal", sagt Andreas Krökel, Vorstandsvorsitzender der Lindner Hotel AG. Das Hotel ist nach den Worten von Horst Mutsch von der DB Station und Service AG eine "optimale Nutzungsmöglichkeit für das historische Bonatz-Gebäude". Ganz anders verhält sich der Stuttgartbaumeister Peter Dübbers, Sohn des Bahnhofsbauers Paul Bonatz.

Der monumentale Charakter des Hauptbahnhofes, der durch den Abbruch der beiden Nebenflügel bereits schwer in Mitleidenschaft gezogen wurde, wird weiter geschädigt und bringt sein Unbehagen darüber zum Ausdruck, dass "alle drei Stufen des Landesdenkmalschutzes in der Stadtverwaltung, dem Regionalrat und dem Wirtschaftsministerium" dem Ausbau zustimmen. Obwohl die Hauptfassade mit den Stützen und Barfenstern zum Arnulf-Klett-Platz weitgehend unberührt bleibt, wird der gläserne Kubus für das neue Hotelgebäude dahinter erbaut.

"Wer durch die Scheiben in den Bahnsteig blickt, sieht in den Himmel", sagt Dübbers, "es ist wie ein Potemkin-Dorf." Selbst wenn die Hosenträger mit dem Hotel nach hinten versetzt würden, wäre dies beim Betrachten des Bahnhofs noch sichtbar. In unserem Film können Sie zehn Tatsachen über das Stuttgart 21 Project sehen:

Mehr zum Thema