Hotel 1 Stuttgart

Gasthof 1 Stuttgart

T: +49 (0) 711 94 95 9 - 0 F: +49 (0) 711 94 95 9 - 59 Buchen Sie eines von über 700 Hotels in der Schweiz, Deutschland, Österreich und Italien mit bis zu 50% Rabatt. Die Hotels und Unterkünfte befinden sich in der Nähe der Universität Hohenheim. Das Hotel Restaurant Deutsches Haus an der A8 bei Weilheim a.d. Teck.

Champagner, heiße Getränke, verschiedene Säfte, Tafelwasser. Die 192 individuell gestalteten Zimmer und Suiten laden zum Übernachten und Wohlfühlen ein.

Bäderführer Stuttgart: mit BIG CITYPLAN

Die schwäbische Großstadt Baedeker Stuttgart bietet Ihnen interessante Sehenswürdigkeiten, wunderschöne Parks, eine spannende Umgebung voller Attraktionen und gemütlicher Bars. Der Abschnitt Background behandelt interessante Fakten über die Hansestadt zwischen Wein und Forst, über Soziales, Politisches und Wirtschaftliches, über Kultur, über Kultur, über das alltägliche Leben mit seinen hoch dekorierten Besonderheiten, wie z.B. die berüchtigte Pauschalwoche.

Diese und viele weitere Fragestellungen finden Sie im Abschnitt "Erleben und Genießen". Stuttgart zu Fuss entdecken: Drei aufregende Rundgänge bringen Sie an allen SehenswÃ?rdigkeiten der Stadt vorbei, bringen Sie in die grÃ?ne Stadt Stuttgart mit ihren glanzvollen Parks und Erlebnissen außerhalb des Stadtzentrums. Weitere Orte, die man nicht verpassen sollte, sind im großen Abschnitt Sightseeings von A - C ausfuehren.

Infografik zeigt Stuttgart auf einen Blick, erklärt die Standorte des Autotals und der Mineralbrunnen. Einmalige 3D-Bilder vermitteln anschauliche Einblicke in den Fernsehturm, der das Stuttgarter Umfeld beherrscht, das Barockschloss Ludwigsburg und die Neue Staatsgalerie. Für den Betrachter ist das ein echter Blickfang. Baedeker Tipps enthüllen, wo Jazzfans die besten Adressen in der City vorfinden, wo es die besten Eiskugeln mit Panorama gibt, ein völlig atypisches Chill-out in einem Tee-Haus über der City und wie man den Dichterprinzen Schiller per Boot erreicht.

"Eröffnung des Hotels Silber" im November - Gedenken an die Gräueltaten der Nazis - Stuttgart

Das Gedenken an die nationalsozialistischen Gräueltaten in Stuttgart erhält im Monat Dez. einen fixen Platz: In der Dorotheenstraße 10, in der Mitte der Innenstadt, wird das ehemalige Hauptquartier der Gestapo als "Ort des politisch-historischen Lernens", wie es am heutigen Tag im Hause der Landesgeschichte Baden-Württemberg genannt wurde, nach einem fast vollständigen Abriss, langwierigen Planungen und mehreren Aufschüben wiedereröffnet.

Die ehemalige "Hotel Silber" war eines von fast 20 Gestapo-Hauptquartieren der NSDAP. Nach Angaben des Finanzministeriums wird das Gebaeude zur Zeit noch fuer 4,3 Mio. EUR umgeruestet. Auch für den laufenden Geschäftsbetrieb von 560.000 EUR pro Jahr werden die Ausgaben zwischen dem Staat und der Stadtverwaltung aufgeteilt. Genau wie rund 3 Mio. für die Ausstattung der ständigen Ausstellung.

Die Dorotheenstraße 10 ist ein Überbleibsel der dunkelsten Stuttgarter Geschichte: Die NS-Regierung organisierte hier die Abschiebung von jüdischen und schwulen Menschen. Den wohlklingenden Namen "Hotel Silber" verdanken wir der Benützung der Gegend im neunzehnten Jh. und dem späteren Eigentümer Heinrich Silber. Laut Geschichtshaus ist es in Deutschland einmalig, dass es von 1928 bis 1984 ohne Unterbrechung von der Gendarmerie ausgenutzt wurde.

Mehr zum Thema