Günstiges Kino München

Billigkino München

Ab wann gibt es einen günstigen Weg ins Kino in München? Hi Leute, sucht euch ein paar Kinos in München, die wirklich gemütlich und preiswert sind. Glücklicherweise gibt es in München viele Kinos, die fast so komfortabel sind wie das Sofa zu Hause. Kinoermäßigungen für Studenten Das größte Kino in München ist der Mathäser. "Das Kino ist zentral und gut vernetzt.

Kino-Tage der Münchener Lichtspielhäuser - ein Überblick

Ab wann gibt es einen günstigen Weg ins Kino in München? Die Sonderangebote der großen und kleinen Münchner Lichtspielhäuser haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Die Folge: In zahlreichen Filmtheatern gibt es Rabatte und Kino-Tage an besonderen Tagen - so können Sie auch mit dem neusten Kassenschlager richtig Geld einsparen!

Deshalb hier eine kurze Zusammenfassung mit allen - uns mindestens vertrauten - Sonderkonditionen für Ihren Besuch! Sie können die Auflistung nach Kino, Preis und Tagen ordnen oder nach Ihrem Wunschkino und seinen Angeboten suchen. Sie können die Tagesübersicht auch hier herunterladen und an die Pinwand oder den Kühlraum kleben.

Auf diese Weise haben Sie immer die Kino-Tage im Auge! Viel Spass beim Spielen im Kino! Sind neue billige Kino-Tage geplant?

Zu den 10 (wirklich) besten Filmtheatern in München

Eine davon: Wenn es so schnell dämmert, kann man sich mit Kaffee und Kuchen ins Bett einkuscheln. Glücklicherweise gibt es in München viele nichtkommerzielle Lichtspielhäuser, die beinahe so komfortabel sind wie das Wohnzimmer. Die besten Münchner Kinos: Studio Isabella: "Filmkunst in Schwabing seit 1919".

Im kleinen Raum werden nur ausgesuchte Werke vorgeführt, oft in der Originalfassung mit Untertitel. Das Atelier Isabella wurde bereits mehrmals für sein Qualitätsprogramm prämiert und ist auch für das Cine Español (spanischsprachiges Kino) jeden Mittwoch zu haben. "Es ist uns ein großes Anliegen, die besten Art-House-Filme der Großstadt zu zeigen", sagt er auf der Website des Stadtkinos München.

Das Kino in der Sonnenstraße sucht seine Werke aus: Die Auswahl ist sorgfältig: Das benachbarte Cafe Film Wirtschaft bietet auch wärmere Gerichte und Suppe zu vernünftigen Kosten an. Längst gilt das ARRI-Kino in der Türkei straße als traditioneller Ort der Begegnung für Filmemacher und Filmliebhaber. Dabei handelte es sich nur um ein großes Kino, in dem die deutschen und internationalen Spielfilme (oft in ihrer Originalfassung mit Untertiteln) jenseits des üblichen Kinos liefen.

Das neue ARRI-Kino wird, wie es sich für einen weltweiten Marktführer im Bereich der Kamera- und Filmtechnik geziemt, wieder gut ausstatten. Das Kino soll im Jänner 2018 um zwei Kinosäle ergänzt und die Technologie weiter verbessert werden. Für diejenigen, die sich von dem kuscheligen Chill-Outfit verabschieden können und sich wie ein wenig glamourös fühlen, ist das Gloria Palace etwas für sie: Nach einem Champagner-Empfang gibt es im Kino gastronomische Leckerbissen, die während des Werbefrei-Vorprogramms bestellt und vor Ort eingenommen werden.

Als eines von sieben Film-Museen in Deutschland ist das Filmuseum München bei Kinoliebhabern sehr populär. Im Gegensatz zu seinem Namen ist es jedoch kein Heimatmuseum, sondern präsentiert im eigenen Kino (mit 165 Plätzen) jeden Tag Wechsel. Darunter: umfangreiche Rückblicke, Themenreihen mit nationalen und ausländischen Inszenierungen und ausgesuchte Premieren - immer in Originalversion mit Untertitel.

RegisseurInnen, SchauspielerInnen und andere FilmemacherInnen sind regelmäßige Gäste, um die Werke mit dem ZuschauerInnen zu erörtern. Abgesehen von montags (no show) finden die Filmvorführungen täglich um 18.30 Uhr und 9.00 Uhr statt, am donnerstags nur um 19.00 Uhr. Hier gibt es neben der wöchentlich erscheinenden Vorschau auf Deutsch auch verschiedene Originalfilme mit Unter-Titeln.

Aber vor allem ist das Kino durch eine hervorragende Bild- und Tonqualität gekennzeichnet: Der multidimensionale DOLBY ATMOS-Sound, der den Saal aus allen Himmelsrichtungen (auch von der Decke!) erfüllt, verheißt dem Betrachter "das Feeling, Teil des Filmes zu sein und nicht nur ein Publikum". Mit dem kleinen Kunsthauskino in der Landschaft Landhuter Straße wurde das erste Kino in München nach dem Zweiten Weltkrieg wiedereröffnet.

Zusätzlich zu ausgesuchten Spielfilmen (oft auch in der Originalfassung) gibt es oft Gesprächsrunden mit Darstellern und Dokumentarfilmer. Das Kino hat eindeutig Kultstatus: Jeden Freitag- und Samstagabend wird "The Rocky Horror Picture Show" seit 40 Jahren im Saal des Rokoko aufgeführt - ein Kult-Film aus den siebziger Jahren, zu dem oft getarntes Publikum einlädt.

Aber auch die Museumslichtspiele zeigen hochwertige und kleine, schöne Spielfilme im Originalton oder mit Untertitel. "No poppcorn and no nachos" bewirbt das Kino, was zunächst merkwürdig klingen mag - aber das heißt auch: kein Rascheln, kein Schmutz, kein Geruch. Und noch etwas Merkwürdiges: Für 1000 EUR können Sie eine "Stuhlpatenschaft" in einem monopolistischen Rahmen erwerben und damit das Kino mitgestalten.

Das kleine Kino zeigt in München kaum gesehene Werke - im besten Sinn des Wortes unter der Erde: von Sexfilmen, Bikerfilmen bis hin zu Dokumentationen mit unkonventionellem Thema.... "Poesie und Porno, Art und Trash", so die SZ über das Werkstattkino. Das kann man nicht oft genug über München aussprechen.

Mehr zum Thema