Günstige übernachtung Stuttgart Umgebung

Billige Unterkunft in der Umgebung von Stuttgart

Datenschutzerklärung Persönliche Angaben (im Folgenden meist nur "Daten" genannt) werden von uns nur im Kontext der Notwendigkeit sowie zum Zweck der Erstellung eines funktionsfähigen und eines benutzerfreundlichen Auftritts, einschließlich seiner Inhaltsangaben und der dort angebotener Dienste, erhoben. Als â??Verarbeitungâ??

bezeichnet man die Verarbeitung jeder Person mit oder ohne automatisiertem Ablauf ausgeführter Verarbeitung oder eine solche Reihe von VorgÃ?ngen im Hinblick auf persönliche Angaben wie die Erhebung, Sammlung, Gestaltung, Anordnung, Aufbewahrung, Bearbeitung oder Veränderung, Lesen, Abruf, Nutzung, Weitergabe, Ã?bermittlung, Weitergabe oder jede andere Art von ZurverfÃ?

Unter der folgenden Adresse Datenschutzerklärung unterrichten wir Sie vor allem über Typ, Geltungsbereich, Zweck, Zeitrahmen und rechtliche Grundlagen der Datenverarbeitung, soweit wir allein oder gemeinschaftlich mit anderen über über die Gründe und Mittel der Datenverarbeitung bestimmen. Darüber hinaus teilen wir Ihnen unter über mit, welche Komponenten Dritter wir zu Zwecken der Optimierung und zur Erhöhung des Niveaus von Nutzungsqualität einsetzen, sofern Dritte dadurch eigenverantwortlich aufbereitet werden.

Verantwortliche Anbieterin dieser Website im Sinn des Datenschutzrechts ist: auf Bestätigung, ob sie betroffene Angaben, auf über, die bearbeiteten Angaben, auf weitere Angaben über, die Datenbearbeitung und auf Datenkopien (vgl. auch 15 DSGVO); auf Korrektur oder Vervollständigung, falsche oder unvollständiger Angaben (vgl. auch 16 DSGVO); auf unverzügliche, Löschung der sie betreffender Angaben (vgl. auch 17 DSGVO), oder ersatzweise, soweit eine Weiterverarbeitung gemäÃ? §.

Die DSGVO ist verpflichtet, auf Einschränkung die Datenverarbeitung gemäß 18 DSGVO; bei Empfang der sie betreffende und von ihnen bereitgestellte und an andere Dienstleister/Verantwortliche weitergegebene Informationen (vgl. auch 20 DSGVO); auf Klage gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Auffassung sind, dass die sie betreffende Information durch den Betreiber unter Verletzung der Datenschutzbestimmungen ( "Art. 77 DSGVO") weiterverarbeitet wird.

Darüber ist der Betreiber dazu angehalten, alle Empfänger, an die gegenüber Angaben des Anbieters weitergegeben wurden, über jegliche Korrektur oder Löschung von Angaben oder die Einschränkung der Datenverarbeitung, die aufgrund der §§ 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO stattfindet, mitzuteilen. Ein Widerspruchsrecht nach 21 DSGVO besteht auch gegen die Datenverarbeitung unter künftige, sofern die Bearbeitung der personenbezogenen Nutzerdaten durch den Betreiber gemäß 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) DSGVO.

Die im Rahmen der Inanspruchnahme unserer Website erhobenen personenbezogenen Nutzungsdaten werden gelöscht oder blockiert, sobald der Speicherzweck entfällt, die Löschung der personenbezogenen Nutzungsdaten nicht gegen gesetzliche Speicherungspflichten verstößt und im Folgenden keine weiteren Informationen zu den jeweiligen Verarbeitungsprozessen gegeben werden. Technische Gründen, vor allem Gewährleistung für einen gesicherten und beständigen Internetauftritt, werden über Ihren Internet-Browser an uns oder an unseren Webspace-Provider übermittelt gesendet.

Zu diesen sogenannten Server-Logfiles gehören die Art und Ausführung Ihres Internet-Browsers, das verwendete Betriebsystem, die Webseite, von der aus Sie uns besucht haben (Referrer URL), die Webseite(n) unserer Internetpräsenz, die Sie bei uns aufrufen, das jeweilige Zugriffsdatum und die IP-Adresse der Internetverbindung, von der aus unsere Internetpräsenz genutzt wird.

Die so gesammelten Informationen werden unter vorrübergehend, jedoch nicht zusammen mit anderen Informationen von Ihnen. Sie werden auf der Grundlage des 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO aufbewahrt. Wir haben ein legitimes Eigeninteresse an der Weiterentwicklung, Stabilität, Funktionalität und an der Sicherung unserer Website. Nach sieben Tagen werden die Dateien wieder gelöscht, soweit keine weitere Datenspeicherung zu Nachweiszwecken notwendig ist.

Ansonsten sind die Angaben bis endgültigen Klärung eines Vorfalles ganz oder zum Teil von der Löschung ausgeschlossen. In diesen sogenannten Cookien werden personenbezogene Angaben über Sie, wie z.B. Ihre Browser- oder Standortangaben oder Ihre IP-Adresse, individuell aufbereitet. Diese Bearbeitung macht unseren Internet-Auftritt nutzerfreundlicher, effizienter und sicher, da die Bearbeitung z.B. die Reproduktion unseres Internet-Auftritts in verschiedenen Sprachversionen oder das Anbieten einer Warenkorb-Funktion ermöglicht.

Rechtliche Grundlage für diese Abwicklung ist 6 Abs. 1 Buchstabe b.) DSGVO, soweit diese sog. Cookien für die Abwicklung von Verträgen verwendet werden. Sofern die Bearbeitung nicht der Anbahnung oder Abwicklung des Vertrages dienen sollte, besteht unser legitimes Anliegen in der Optimierung des Funktionalität unseres Auftritts. Gesetzliche Grundlage ist dann Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

Bei Bedarf kann unsere Website auch von Partnerfirmen, mit denen wir zum Zweck der Bewerbung, Auswertung oder Funktionalitäten unserer Website kooperieren, eingesetzt werden. Nachfolgend finden Sie weitere Details, vor allem zu den Verwendungszwecken und den rechtlichen Grundlagen der Bearbeitung solcher Fremdcookies. Mit so genannten Flash-Objekten lässt sich die Bearbeitung von über jedoch nicht verhindern.

Wenn Sie die Verwendung von Cookies oder einschränken blockieren, kann dies jedoch dazu führen, dass vollumfänglich die auf der Webseite von führen angebotenen Funktionen nicht nutzen kann. Ihre Angaben zur Nutzung unseres Angebotes übermittelten werden von uns zum Zweck der Vertragsbearbeitung bearbeitet und sind in diesem Zusammenhang vonnöten. Das Zustandekommen und die Abwicklung des Vertrages sind ohne die Angabe Ihrer persönlichen Angaben nicht möglich.

Gesetzliche Grundlage für ist § 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe b) DSGVO. Bei vollständiger löschen wir die Angaben bei Vertragsabschluss, müssen Dabei berücksichtigen wir jedoch die steuer- und gewerberechtlichen Sperrfristen. Wir leiten Ihre Angaben im Zuge der Auftragsabwicklung an das mit der Lieferung betraute Versandunternehmen oder an den Finanzdienstleistungsunternehmen weiter, wenn die Übermittlung für die Lieferung der Ware oder zu Zahlungszwecken notwendig ist.

Die gesetzliche Grundlage für ist dann § 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Wenn Sie uns per E-Mail oder über das Formular kontaktieren, werden die von Ihnen eingegebenen Informationen zur Abwicklung Ihrer Bestellung verwendet. Diese Angaben sind notwendig, um Ihre Anfragen zu bearbeiten und zu bearbeiten - ohne deren Übermittlung können wir Ihre Anfragen nicht oder nur unter eingeschränkt antworten.

Rechtliche Grundlage für Diese Bearbeitung ist § 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO. Die Löschung Ihrer personenbezogenen Nutzungsdaten erfolgt, wenn Ihre Anfragen abschließend bearbeitet wurden und keine gegenteiligen rechtlichen Verpflichtungen bestehen, z.B. im Falle einer etwaigen späteren Vertragsbearbeitung.

Mehr zum Thema