Gastronomie Stuttgart West

Gastgewerbe Stuttgart West

Das gastronomische Angebot im Stadtteil wird immer vielfältiger. Vor allem wollen wir, dass sich unsere Gäste bei uns im Stuttgarter Westen wohlfühlen. Die Lässig ist ein Bio-Full-Service-Gastronomie- und Catering-Unternehmen mit DEMETER-Zertifizierung: Das gastronomische Angebot von Rosenau wird vom Gastronom und Küchenchef Roberto Mißbach geleitet.

Die Gastronomie in S-West: Neue Adresse für Genießer - Stuttgart-West

Der Konditoreibetrieb Teigwaren und Teigwaren erweitert sich. Das gastronomische Angebot im Stadtteil wird immer abwechslungsreicher. Das beunruhigt die meisten Gäste der Konditorei Aline John's Konditorei Teigwaren und Brötchen. Sie sind auch zu hübsch, die kleinen Kuchen, die in einer Reihe in der Schublade liegen und wie aus dem Prospekt geordnet sind.

Die ausgebildete Confiseurin eröffnete vor fast zweieinhalb Jahren ihr Geschäft in der Gutbrodstraße. Das ungewöhnliche handgemachte Gebäck, für das John nur aus frischen, regionalen und biologischen Zutaten besteht, kommt bei den Verbrauchern so gut an, dass das Geschäft seit einem Jahr zu eng ist, sagt die 28-jährige Confiseurin, die ihre Lehre im traditionellen Café Königsbau absolvierte und anschließend ihr Kunsthandwerk in Konditoreien in Berlin, der Schweiz und Frankreich verfeinerte.

"Die Friseurin daneben hat vor kurzer Zeit zugemacht, und Aline John will nun ein Cafe zu ihrem Laden hinzufügen. "Ein netter Nebeneffekt für sie: "Das Gebäude wurde einmal für eine Konditorei gebaut", weiss die 28-Jährige. Aline John weiss bereits jetzt ganz klar, wie alles auszusehen hat. Die neue Cafeteria befindet sich im alten Frisiersalon, die heutige Konditorei wird nur noch eine Konditorei sein.

Sie kann nicht genau bestimmen, an welchem Tag das neue Cafe eröffnet wird. John hat einmal über sechs Monate an dem Entwurf für ihre Torte und ihr Kuchen gefeilt. "Was es in Stuttgart überhaupt nicht gibt, habe ich mich nur gewundert, aber es gefällt mir", sagt sie und lachen.

Mittlerweile ist John sehr beschäftigt. "Dies inspiriert", sagt John. Noch mehr gastronomische Veränderungen werden in den nächsten Wochen im Stadtteil rund um den Berliner Platz stattfinden. Marcel und Sebastian Summer öffnen außerdem im späten Frühsommer oder in der Herbstsaison ein Café im Stil Wiens im Vogtland. Ein kleiner Shop soll hinzukommen, in dem die Firma Leckereien wie z. B. Wienerschokolade, Bio-Käse aus dem Salz-Kammergut, Marmeladen, Wein und Wurstwaren anbietet.

Das Cafe hat auf 250 qm Fläche 80 Sitzplätze. Die Eheleute Yogurtcu, die das Restaurant Häderle in der Schwäbischen Straße betreiben, bauen die ehemalige Fleischerei Häderle in ein Restaurant mit Bar-Bistro-Café um. Unter der Adresse 180 ?Quadratmetern wird ein stilvolles Restaurant mit 56 Plätzen plus Freigelände gebaut. Der Yogurtcus will das neue Restaurant auch im Hochsommer oder Winter einweihen.

Mehr zum Thema