Flughafen Stuttgart

Stuttgart-Flughafen

Der Flughafen Stuttgart ist der richtige Arbeitgeber für Sie? Flughafen Stuttgart (STR): Terminalpläne, Ankunfts- und Abflugzeiten, Check-in-Informationen und mehr bequemes und sicheres Parken am Flughafen Stuttgart. Parkhaus | Flughafen Stuttgart | Parkplatz. Alle Kinder fliegen darauf: die Kinderspielwelt am Stuttgarter Flughafen. Richtige Super-Load-Minuten-Restbestuhlung ab Stuttgart für Urlaub und Flüge.

Flughafen Stuttgart (

Falls Sie einen Twitter sehen, der Ihnen gefallen hat, klicken Sie auf das Herzen, um dem Autor zu zeigen, dass Ihnen der Twitter gefallen hat. Am schnellsten kannst du den Twitter eines anderen mit deinen Anhängern austauschen - mit einem Nachtrunk. Tippen Sie auf das Icon, um es zu speichern. Teilt eure Meinung über einen Twitter ganz simpel in einer Beantwortung mit.

Folgen Sie weiteren Konten, um sofortige Aktualisierungen zu den für Sie wichtigen Bereichen zu erhalten. Sehen Sie gleich die aktuellsten Gespräche zu jedem einzelnen Theme.

Besoffener Copilot am Stuttgarter Flughafen: So läuft es für die Fluggäste - Stuttgart

Die Co-Pilotin ist bereits im Flugzeugcockpit auf dem Asphalt in Stuttgart - aber dann merkt jemand, dass der Mann besoffen ist. Mit einem betrunkenen Copiloten, der kurz vor dem Start aus dem Flugzeug genommen wurde, wurden die Flugpläne von 106 Fluggästen verwirrt. Die 40-jährige Portugiesin hatte bereits am Freitag Abend am Flughafen Stuttgart mit den Vorarbeiten für den Anschlussflug TP523 nach Lissabon angefangen, kündigten Polizisten und Staatsanwälte an.

Einer der Flughafenmitarbeiter bemerkte jedoch den unsicheren Lauf des Co-Piloten und den Geruch von Alkohol - er hatte deshalb die Flugsicherung und die Gendarmerie aufklärt. Das Flugzeug wurde abgesagt, der Kopilot wurde verhaftet. Da keine Ersatzmannschaft zur Verfügung stand, mussten die Fahrgäste die ganze Zeit über in einem der Hotels übernachten. Wie eine Flughafensprecherin mitteilte, sind einige von ihnen bis Sonntagmittag mit anderen Maschinen nach Portugal geflogen, andere setzten ihre Reise mit dem Zug zu den Flughaefen Frankfurt und Muenchen fort.

TAP Air Portugal hat sich am Sonnabend bei den Fluggästen für die verursachten Nachteile entschuldigt. Die Strecke Stuttgart-Lissabon war "wegen Flugunfähigkeit des Co-Piloten gestrichen worden". Wie die Airline am Sonnabend auf der Website des Flughafens bekannt gab, werden die Sitzplätze auf der Strecke erst am kommenden Tag wieder frei sein. Vor kurzem sorgte ein besoffener Passagier an einem anderen Flughafen in Deutschland für Aufregung.

Der Baden-Württemberger hatte anfangs Maerz seine Thailandreise versaut, weil er am Flughafen Frankfurt/Main zwei Weinflaschen getrunken hatte. Das Luftfahrtunternehmen hat den Pensionär gar nicht erst ins Flugzeug gelassen.

Mehr zum Thema