Filmtheater Essen

Essener Filmtheater

Die Details zum Kino Eulenspiegel Filmtheater in Essen finden Sie hier. Es läuft heute im Eulenspiegel Filmtheater in Essen. Webseite der Lichtburg Essen - Webseite des Essener Kunstfilmtheaters. Ab sofort können Sie bei Kammer Filmtheater Tickets kaufen! CINDERKINO im Eulenspiegel Filmtheater: Wussten Sie schon?

Eulenspiegel Filmtheater in Essen

Frühling 1889: Die New Yorkerin Catherine Weldon (Jessica Chastain) ist seit einem Jahr Verwitweter. Damit sie endlich ihre Sorgen hinter sich lässt, unternimmt sie ein weiteres Vorhaben und fährt von New York nach North Dakota, um den sagenumwobenen Sioux-Stammesführer Sitting Bull (Michael Greyeyes) zu porträtieren.

Florenz Ponton (Saoirse Ronan) und Edward Mayhew (Billy Howle) trafen sich 1962 bei einem Treffen in Oxford. Die beiden scheinen auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam zu haben: Florenz kommt aus einer reichen, respektierten Gastfamilie, sie ist Geigerin und hat Träume von einer Laufbahn in einem Quartett. Aber Edward, andererseits....

Filmheater Lichtburg, Essen - Ruhr area, administrative district Münster | Hiking tips & photos

Die Kinos in der BRD und über die Landesgrenzen hinaus sind die Kinos in Essen bekannt und bekannt. Dies ist zum einen darauf zurückzuführen, dass die Lichtburg ein Premieren-Kino ist und zum anderen darauf, dass dieses Filmtheater den grössten Kino-Saal Deutschlands hat. Das Schmuckstück mit 1250 Sitzplätzen befindet sich in der Mitte der Innenstadt von Essen und fasziniert nach wie vor Kinofans.

Auch hinter der Rollleinwand findet eine Theaterbühne statt, so dass der Raum auch für Theater- und Kleinkunstveranstaltungen nutzbar ist. In der Unterkellerung des Hauses gibt es einen weiteren Filmsaal mit 150 Sitzen. Die Eröffnung des Lichtburger Filmtheaters in Essen erfolgte am 18. Oktober 1928. Der Film ist ein Beispiel für die "Arisierung" von jüdischem Eigentum in der Zeit des nationalsozialistischen Deutschlands.

Schon 1933/1934 musste der juedische Operator, Herausgeber, Unternehmer und Mitberuender des Filmjournalismus Karl Wolffsohn auf Grund des enormen Drucks des Essenser NSDAP-Kreisdirektors Josef Terboven das Kino an die Universal Filmgesellschaft verkaufen. Es wurde in Anwesenheit des Geschichtsschreibers Michael Wolffsohn vorgestellt.

Mehr zum Thema