Ferienwohnung Raum Stuttgart

Wohnung in der Nähe von Stuttgart

Unterkünfte in Stuttgart und Umgebung. Die Ferienwohnung in der Region Stuttgart in Baden-Württemberg Wir begrüßen Sie in unserem Haus. Der Clou dieser Wohnung ist ihre Größe, die Platz für Familien, Monteure oder Messeteams bietet. Appartement in Stuttgart in zentraler Lage bietet viel Komfort und Raum für Privatsphäre. Baden-Württembergs Landeshauptstadt liegt in Süddeutschland: Stuttgart.

Missbrauchsverbot in Stuttgart: Ferienwohnung ist von geringer Bedeutung - Stuttgart

Auf Online-Portalen wie Airbnb ist die Quote der Privatwohnungen in Stuttgart erstaunlich niedrig. Mit dem umstrittenen Missbrauchsverbot sollen Leerstände vermieden und Ferienappartements wieder für den normalen Wohnmarkt zur Verfügung gestellt werden. Dies ist das erklärtes Anliegen von Bürgermeister Fritz Kuhn (Grüne). Eine neuere Untersuchung hat jedoch gezeigt, dass die Menge der über das Netz für Urlauber immens ist.

Auch Airbnb und andere Online-Portale haben in der Hauptstadt kaum eine Bedeutung. Kaum ein Anstoß von Fritz Kuhn (Grüne) hat so viel Wirbel und Spannung erregt. Bei der Ankündigung des Bürgermeisters Ende September, das Missbrauchsverbot in Stuttgart am kommenden Tag einzuführen, sprach das bürgerliche Camp gar von Enteignungen. Andererseits hoffen die Verfechter, dass ihnen die Anwendung des Rechts den Zugang zu Tausenden von bisher vom Verkehr genommenen Wohneinheiten ermöglicht.

Zweck des Rechts ist im Internet unter im Internet unter im Wesentlichen, dass Appartements nur als solche benutzt werden. Zwar wird das Hausverbot vor allem in Stuttgart im Hinblick auf leerstehende Eigentumswohnungen erörtert, doch andere Großstädte wie Freiburg oder Berlin haben das im Jahr 2013 vom Parlament beschlossene Recht vor allem deshalb angewandt, um den Boom des Marktes für private Eigentumswohnungen endlich zu bewältigen.

"Mir sind Beispiele bekannt, wo eine Ferienwohnung, in der früher eine Frau und ein Sohn lebten, jetzt an Wasen-Besucher aus England und andere Urlauber gemietet wird", sagte Fritz Kuhn bei der Vorstellung seiner Planungen im vergangenen Jahr. Deshalb konzentriert sich die Hansestadt auch auf einige der Portale wie Airbnb oder Wimdu.

Aber nach einer kürzlich durchgeführten Studie ist der Einfluß von Airbnb und Co. auf den Wohnimmobilienmarkt in Stuttgart derzeit eher klein. Dabei evaluierte er das Wohnungsangebot im Internet mit Sicht auf Stuttgart. "Kurzfristige Mietverträge im Großraum Stuttgart werden kaum Auswirkungen auf die Verknappung des Wohnungsmarktes haben", analysiert er.

Das Angebot an Apartments im Internet ist zu klein. Andererseits scheinen die Behörden den Immobilienmarkt für Ferienhäuser noch nicht näher kennen. Es ist schwer einzuschätzen", erläutert Sven Matis auf die zu erwartende Möglichkeit des Missbrauchsverbots für Ferienhäuser. Hier müssen viele Bedingungen erfüllt sein, und das gilt dann auch für Privatanbieter, sagt Ohl.

Auch im Wettbewerb zu den Klassikern ist die Situation in Stuttgart recht locker. "Mit etwa 800 Zimmer reden wir von etwa 2000 Plätzen mit Airbnb und anderen Portalen", sagt der Tourismus-Chef Armin Dellnitz. Verglichen mit den rund 54 11 Übernachtungsbetten der Regelbetriebe in der Umgebung ist der Wohnungsanteil heute noch akzeptabel.

Mehr zum Thema