Essen in Stuttgart Stadtmitte

in der Stuttgarter Innenstadt

Das Strandrestaurant MAURITIUS STUTTGART Das Restaurant "La Scala" im Herzen von Stuttgart lädt Sie zu einem Ausflug in die kulinarische Küche Italiens ein. Nudeln und Pizza, sonnendurchfluteter Wein. Unsere Hausphilosophie ist die unverwechselbare Art, Ihnen die große Tradition der indischen Küche zu präsentieren. Auf Bestellung saftig gegrillt in den Kochstufen mittel, durch oder englisch. Nächste Woche gehe ich mit einem Freund nach Stuttgart.

Mit dem Zug von der Stuttgarter Innenstadt zum Essener Hauptbahnhof

Welche Fahrtdauer hat eine Bahnfahrt von der Stuttgarter Innenstadt zum Essener Hauptbahnhof? Von der Stuttgarter Innenstadt bis zum Essener Hauptbahnhof sind es durchschnittlich 3 Std. und 45 Min., die kürzeste Fahrtzeit 3 Std. und 13 Min. Während der ganzen Saison verkehren 31 Zugverbindungen zwischen der Stuttgarter Innenstadt und dem Essener Hauptbahnhof. Am Wochenende und an Feiertagen kann die Reisezeit verlängert werden; mit unserem Routenplaner auf dieser Website können Sie nach bestimmten Reiseterminen durchsuchen.

Ab wann ist der erste Tageszug von der Stuttgarter Innenstadt zum Essener Hauptbahnhof? Die erste Bahn von der Stuttgarter Innenstadt zum Essener Hauptbahnhof geht um 05:38 Uhr. Abfahrt des letzten Zuges von der Stuttgarter Innenstadt zum Essener Hauptbahnhof um 23:56 Uhr. Der Stundenplan kann sich auch an Sonn- und Feiertagen ändern - benutzen Sie den Routenplaner auf dieser Website, um nach bestimmten Terminen zu recherchieren.

Ist die Stuttgarter Innenstadt direkt mit dem Hauptbahnhof Essen verbunden? Nein, es gibt keine Direktverbindung zwischen der Stuttgarter Innenstadt und dem Essener Hauptbahnhof. Für die Fahrt von der Stuttgarter Innenstadt zum Essener Hauptbahnhof müssen Sie mind. 1 x aussteigen. Möglicherweise müssen Sie an Sonn- und Feiertagen weitere Änderungen vornehmen - mit unserem Routenplaner auf dieser Website können Sie nach bestimmten Reiseterminen durchsuchen.

Speisen in Stuttgart: Apanaya City Centre

Ganz frisch ist die neue Anlage in den Räumlichkeiten der ehemaligen Konditorei, unmittelbar hinter dem Stadthaus Stuttgart. Zeit, ihn jetzt im Juli 2018 zu erproben, dafür gibt es den Stuttgart Blogger Stammtisch. Wie Sie sehen können, werden die Kellnerin und ich an diesem Tag keine Freundinnen sein.

Auf der positiven Seite ist es sehr schnell und oft besucht, ohne störend zu wirken - aber wenigstens heute Nacht habe ich ein Grinsen für uns Gäste verpasst. Ich habe es bei der Auswahl der Speisen zunächst einmal nicht leicht, denn es gibt sowohl Hamburger als auch eine so genannte Bratenravioli - es herrscht Neugier und ich erteile sie.

Ich werde auf der Speisekarte mit Salat und Zwiebelsauce angesprochen, ob ich es mit dem Salat oder eher mit einem Beilagen-Salat möchte (ich weiß nicht, ob sie es schon mal hörte und dachte, dass ich auf #lowcarb-Diät bin....). Ich mag es definitiv und nehm den Salat, also ist es nur ein halbtägiger Betrug.

Das ist jedenfalls die beste Wahl für die gebratenen Ravioli, denn die Hamburger kommen zuerst und ich darf mich kurz von ihr fotografieren lassen: Die Brötchen sehen sehr schmackhaft aus - aber das Fruchtfleisch ist gut (ich kann einen Biss schmecken), so wie ich es fühle.

Und dann kommt meine gebratene Ravioli: Schaut ganz gut aus, die Sauce ist ziemlich dicht - aber die Ravioli etwas kleiner als ich gedacht hatte. Ich schaue mir auf dem Weg zur Kloschüssel das Innenleben der Toiletten an - und ich muss zugeben, dass es mir sehr gut schmeckt und ich komme gern wieder zum frühstücken hierher.

Visuell finde ich es dort sehr gut, auch die Speisekarte wirkt sehr gepflegt. Wenigstens an diesem Tag war der Gottesdienst fixiert, aber ein Lachen hätte nicht wehgetan. Die Verpflegung: Ich würde keine Hamburger essen, tut mir leid.

Mehr zum Thema