Design Hotel Stuttgart Innenstadt

Entwurf Hotel Stuttgart Innenstadt

befindet sich im Stadtteil Feuerbach, nördlich der Stuttgarter Innenstadt. Aus dem Europahaus in der Nadlerstraße wird ein Designhotel. tour, Si Zentrum, Motorwelt, Ritter Sport, Esslingen, Böblingen, Fellbach, Sindelfingen und die Stuttgarter Innenstadt. Ein sehr hübsches Boutique-Hotel in der Nähe der Stuttgarter Fußgängerzone".

BOUTIQUEHOTEL NADLERSTRASSE STUTTGART

Grund für das Fassadenbewertungsverfahren ist der Bau/Umbau der Bestandsgebäude Nadlerstraße 4 / Steinstraße 2 in Stuttgart zu einem Boutiquehotel. Thema des Begutachtungsverfahrens ist die Fassadengestaltung. Ziel des Bewertungsprozesses ist es, dem Boutique Hotel mit der neuen Außenfassade eine eigene zeitgenössische Persönlichkeit zu verleihen. Enge Zimmerhohe Sichtfenster umrahmen den Ausblick auf die alte Stadthalle.

Im neuen Boutiquehotel in der Nadlerstraße 4 erlebt man erstmals den städtischen Lebensrhythmus der schwäbischen Metropole. Im Zentrum der Innenstadt wurde ein Bürohaus aus den 70er Jahren zu einem neuen Boutiquehotel umgebaut. Das hohe Dach gleicht der Fassade des Rathauses, die neue Konstruktion greift die Giebeln und Walmdächer der benachbarten Gebäude auf, die geschosshohe Fassadenbekleidung ist in der Farbe dem Kalk-Sandstein ähnlich und die Materialkombinationen von Beige und Braun schaffen eine gleichmäßige Integration in den Stadtgefüge.

Durch die Verbindung von Gestaltung und Materialien entsteht trotzdem ein zeitgenössisches und unabhängiges Dessin. Die zeitgemäße und noble Farbigkeit der Baukunst verleiht dem Haus und dem Quartier eine neue bauliche und städtebauliche Ausstrahlung. Im Erdgeschoß ist es fast komplett glasiert, hier soll die Hotellerie mit dem städtischen Leben der Stadt Stuttgart verschmolzen werden.

Faltbare Glas-Elemente verbindet die Bar und den Frühstücksraum mit dem Marktplatz und der Umgegend. Das besondere Merkmal des Boutiquehotels ist die Penthouse-Etage, deren Form einem Walmdach ähnelt und die jedem Raum zugeordneten Ritzloggien eine völlig eigene, symbolische Form des Gebäudes schaffen. Die Form des Daches, die eingeritzten Logen und die Verkleidung des Daches verleihen dem Bauwerk seine unverwechselbare innenstädtische Bedeutung.

Die Farb- und Materialkonzeption erstreckt sich von der Außenfassade bis zu allen Funktionsbereichen des Hauses. Mit dem neuen Boutique Hotel soll der City ein internationales Ambiente und ihren Besuchern ein qualitativ hochstehendes städtisches Hotel-Ambiente inmitten des Trubels der Landeshauptstadt Stuttgart geboten werden. Das Fassadenbild vermittelt den ersten Blick.

Das neue Design-Business-Hotel auf dem Prags-Sattel in Stuttgart

Auf dem Bragsattel wird in Stuttgart ein Businesshotel im neuen Stil mit mehr als 200 Zimmer gebaut. Mit dem Bau wird voraussichtlich zur Jahresmitte begonnen, die Einweihung ist für 2019 vorgesehen. Es ist Teil eines zwölfstöckigen Hochhausgebäudes. In Stuttgart gibt es ein Design-Businesshotel. Der neue Nowum Style wird auf der Messe Stuttgart präsentiert....

Die Projektentwicklerin ist ein Gemeinschaftsunternehmen der Avonia Real Estate Gmbh (Leinfelden-Echterdingen), der Merkur Development Holdings S. A. (Rüsselsheim) und der OSWA Planen und Bauen S. A. (Ingersheim). Die Leitzstr. 52 am Pragsattel in Stuttgart wurde für das Vorhaben akquiriert. Das Projektunternehmen Stuttgart Leitzstr. 52 geplant ein Hotel- und Geschäftshaus mit ca. 11.000 qm BGF.

Bereits jetzt konnte mit der Hamburger Hotelgruppe der starke Partner für den Betrieb des Hotels unter der Dachmarke Nowum Style Hotels gewinnen. "Wir erwarten eine Baubewilligung bis zum Beginn des Jahres 2017", erklärt Marcel Djafari, geschäftsführender Gesellschafter der OSWA-Planen und -Bauen GmbH. Der Fertigstellungstermin ist für 2019 vorgesehen. "Wir sind davon Ã?berzeugt, dass wir mit dieser LosgröÃ?e und dem Verwertungs-Mix von ca. 2/3 des Hotel und ca. 1/3 des BÃ?ros ein interessantes und attraktives Gesamtprodukt realisiert haben", so Marcus Hientzsch, GeschÃ?ftsfÃ?hrer der Merkur Development Holdinggesellschaft mbH.

Über 200 Zimmer befinden sich auf den 12 Stockwerken des Wolkenkratzers und ermöglichen einen unvergleichlichen Blick auf den Killesberg und die Stadt. "Aufgrund der Citynähe und der günstigen Verkehrslage waren wir von Beginn an von diesem Ort überzeugt", so David Etmenan, Managing Partner der Hotel Group Nowum.

Mehr zum Thema