Coole Restaurants Stuttgart

Kühle Restaurants Stuttgart

das coole Gourmet-Restaurant ist optisch noch spannender geworden. Ein vegetarisches Selbstbedienungsrestaurant mit Suppen, Säften und Kuchen. Heute betreiben wir drei Brauereien in Böblingen, Calw und Stuttgart-City. Tolle Location, coole Partys, tolle Leute und super Personal. Vielen Dank an das Stadtkind Stuttgart für die tolle Empfehlung!

Landesführer: Meine Insider-Tipps

Unter den Stadtzielen Deutschlands ist Stuttgart praktisch der arme Verwandte. Sie wird als ziemlich ungemütlich, Provinzler, klein und nicht einmal besonders hübsch angesehen. Das alles betrifft Stuttgart. Die schwäbische Hauptstadt hat jedoch einige sehr nette und sehr coole Winkel, so dass ich "Stuggi" für beinahe neun Jahre zu meiner Heimat gemacht habe (ganz ehrenamtlich und auch als ich schon Reiseblogger war).

Kürzlich bin ich zur Veränderung nach Berlin umgezogen (wie ein Schwäbischer natürlich), aber ich bin immer noch regelm??ig und gern wieder in Stuttgart. Weil Stuttgart behaglich, aber auch cool ist. Aber Stuttgart öffnet sich nicht auf den ersten Blick. Nein. Mit Insider-Tipps arbeitet die Hansestadt.

Da ich seit Jahren nach Stuttgarter Tipps befragt werde, habe ich hier meine Lieblingsorte und persönliche, ganz subjektive Stuttgarter Empfehlungen und Insidertipps für Sie niedergeschrieben. An Stuttgart gefällt mir, dass die City in einem Talkessel ist. Dort oben gibt es einen Garten, aber man kann auch nur picknicken und sich an den Aussichtspunkten an der Wand oder im Rasen hinsetzen (sonst kann man sich im Teehaus im ehemaligen Jugendstil-Pavillon eindecken).

Vor allem der Abend, den man von hier oben aus über die ganze Innenstadt beobachten kann. Die Aussichtsplattform befindet sich hinter dem Garten. Einen weiteren tollen Tip, um den Blick über Stuttgart zu geniessen, ist die etwas kleinere Anhöhe gegenüber dem Tee-Haus, die sich zwischen Stuttgart's Süd und West befindet.

Oberhalb befindet sich ein hübscher Gastgarten mit Blick ("Tschechen und Söhne"), aber Sie können auch auf der Liegewiese unterhalb des Gastgartens sitzen. Ein Architekturwunder ist die neue Stadtbücherei Stuttgart hinter dem Bahnhof. Wie eine Computer-Animation, aber ein iPhone-Bild: die Stadtbücherei in Stuttgart. Geh hinein, nimm den Fahrstuhl nach oben und.... schau!

Es gibt auch eine Dachterasse mit Café! Versäumen Sie nicht das Schwabenessen in Stuttgart! Die herzhaften Köstlichkeiten schmecken Sie am besten in den traditionellen rustikalen Heurigen (siehe auch unsere Speise- und Getränketipps unten). Es gibt auch eine Maultasche mit Salat im Biertisch. Im Inneren kann man die vergangenen 130 Jahre zurückverfolgen, begleitet von vielen coolen und verrückten Begleitern: dem glänzenden Chrom-Oldtimer aus den 20ern bis 60ern, dem Papiermobil von Johannes Paul, den Leichen von Wilhelm und Hirohito sowie den Autoschätzen von Konrad Adenauer oder Grace Kelly, dem offiziellen Omnibus der Fußball-Nationalmannschaft 1974 - und so weiter.

Im Stuttgarter Stadtgebiet gibt es 20 km " Stäffele ". Denn die Ortschaft befindet sich in einem Talkessel, aus dem früher lange Stufen in die Weingärten führen (heute meist in Wohngebieten an den Hängen). Diese Jahreszeiten sind oft etwas verborgen und werden vor allem von den Einwohnern benutzt, und von vielen hat man eine wunderschöne Sicht und kann so die ganze Welt auf eine ganz andere, neue Weise entdecken, weg von den Klassikern.

Ich kann Ihnen besonders die Willy Reichert Staffel nach Karlhöhe (siehe Pkt. 1) und die Eugens Staffel zum Ellbogenplatz weiterempfehlen, von wo aus Sie eine tolle Aussicht haben und leckeres Speiseeis aus dem Eiscreme-Café Pinguin einnehmen. Hier gibt es nicht nur gute Kaffees, sondern auch ein gutes Frühstück (Zimt & Sugar, Hüftgold, Herbert'z Espresso-Bar), Torte (Torte & Torte, Hüftgold, Zimt & Zucker) oder einen kleinen Imbiss am Abend (Galao, Hagebuttengold, Lumen).

Angefangen beim Frýhstýck ýber die herzliche Kýche bis hin zur Abendbar, in schýner Atmosphýre und mit gemischter Vintage-Ausstattung. Kleine, behagliche Cafeteria (und Kneipe) am Stuttgarter Stadtrand von Stuttgart-Süd mit angesagter, gemütlicher Ausstrahlung. Stühle, Schafsfelle, Getränke (Apfelwein!), Frýhstýck und warmes Essen, mehrere Freilufttische und freie Live-Musik am Mittwoch- und Samstagabend. In Berlin könnte sich auch dieses behagliche Cafe im Vintage-Wohnzimmer-Stil mit Küchentheke und Deckenkunst befinden.

An einer Strassenecke im Heusteig, einem gemütlichen, zentralen Stadtteil mit Straßen voller Gründerzeit-Häuser - und noch mehr netten kleinen Pubs, Geschäften und Restaurants. Geeignet zum Fruehstueck oder fuer einen Zwischenkaffee! Einzeln eingerichtete Cafés zum Fruehstueck oder fuer Kaffe und Torte. Aber auch vegane, gluten- und laktosefreie Kost und eine große Auswahl an Teesorten.

Konditorei und gemütliche Cafeteria mit Vintage-Flair in Stuttgart West (im Cafe Lumen und an der Ecke). Bei uns erhalten Sie gute Kaffees und köstliche Torten mit Produkten aus fairer und biologischer Landwirtschaft. Frýhstýck bis 16 Uhr, Mittagessen von Schwýbisch nach Asien, hausgemachte Torten (auch vegan) und am Abend Bar: Ein Ausflug ins hippe Gold ist fast immer mýglich - zumal es vom Stadtzentrum oder von der Stadt aus zu Fuss erreichbar ist.

Von Roastbeef über Käsenudeln bis hin zu schwäbischen und traditionellen Gerichten können Sie hier einheimische Weinsorten genießen. Die kleinen, rustikalen Stäffele im Stuttgart West erinnern mich immer wieder an das Innere einer Hütte. Die handgeschriebene Speisekarte enthält nur echt schwaebische Spezialitaeten wie Zwiebelbraten bis hin zu leicht fragwuerdigen wie sauren Kaldaunen und Nieren.

Übrigens können Sie einen Halt in St åffele mit einem Abstecher auf die Karlhöhe (siehe oben Nr. 1) kombinieren und sofort (oder umgekehrt) die Energie abziehen - der Weg zur Karlhöhe führt von der Strasse hinter dem Wirtshaus. In Stuttgart: try Swabian Küssspätzle! Ebenfalls empfehlenswert: das Gasthaus Ampel neben dem Ståffele.

Ein weiterer guter Ort für schwäbisch-würziges Speisen. Es gibt auch viel Raum und einen Garten mit Aussicht auf den See des Feuers, ein gutes Salatbuffet und Steaks vom Grill. Zwar ist der in Degerloch (in der NÃ??he des Fernsehturms) etwas abseits der ausgetretenen Pfade, ist etwas aufwendigere und teilweise lÃ?nger, aber hier gibt es so kulinarisch hochwertige thailÃ?ndische KÃ?che, dass sich die Reise gelohnt hat.

Stuttgarts wohl bester Indianer hat zwei Standorte in der Stadt: das Lokal in S-Ost ist kleiner und in einer alten Eckkneipe, das größere im Osten und mit einer Terasse im Vorhof. La Bruschetta ist ein echter Geheimtip, weil es in einer kleinen Allee verborgen ist und man von aussen nicht erkennen kann, dass die Snackbar unheimlich schmackhafte, echte und frische italienische Speisen zubereitet.

Es ist großartig, dass man auch in der angrenzenden Gallerie Platz nehmen und speisen kann - ein minimalistisches Zimmer mit hölzernen Tischen und Bildern an der Mauer, und die Dame kommt mit dämpfenden Platten. Im erst im Jahr 2016 geöffneten Griechenlokal am Poseidonplatz gibt es statt blau-weißem Poseidon-Kitsch feine Sitznischen aus braunem Leder und dezentes Helligkeit.

Mit leckerem Speisen und freundlichem Empfang. Die Stuttgarter Party-Meile ist die "Theo" (Theodor-Heuss-Straße in der Innenstadt) mit ihren schmucken Salons, Kneipen und Klubs, aber ich ziehe die Kneipen am besten an der Geißstraße (Hans-im-Glück-Brunnen), einem kleinen Marktplatz umgeben von mehreren Cafes und Kneipen, wo am Abend DJ' s spielen und im Hochsommer mit einem Drink in der Luft herumtoben.

Am liebsten mag ich die etwas andere Mata Hari, die Frau Jones und den Spitzenhund (auch gut für den Tag, zum Sitzen im Freien und für schwäbische Kost). Frühstück und Kaffeetrinken gibt es im Delikatessenladen, im Kottan gibt es österreichisches Essen und die Corso Bar (in einer alten Stripbar) verwandelt sich am Ende des Wochenendes in einen Disco.

Dort können Sie auf einen kleinen Abstecher vorbeischauen und den Ausblick über den Schloßplatz beim Einkaufen in der Stadtmitte von Stuttgart auskosten. Haupteinkaufsstraße in Stuttgart ist die Königsstraße. Mein persönlicher Einkaufsfavorit in Stuttgart ist etwas abwechslungsreicher und entfernt sich von den großen Ketten:

Auch schöne Cafés wie der Tatti und der Waldapfel (Café & Bar) sind vorhanden! Unglücklicherweise gibt es in der Filiale Stuttgart kein behagliches Cafe mit Waffel und 50er-Jahre-Möbeln wie in Berlin, der Schwerpunkt ist das Einkaufen. Was haben Sie sonst noch für Tipps? Anmerkung: Ich werde von Baden-Württemberg und Stuttgart Tourismus nach Stuttgart einladen.

Mehr zum Thema