Cinema Dülmen

Kino Dülmen

Ihre Kinowerbung im Kino Cinema in Dülmen planen wir für Sie: Kinokartenwerbung, Werbespots, Kinoflyer und vieles mehr! Die Kinolocation Dülmen hat sich gut entwickelt, sagt Karl Hövel. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über Cinema Dülmen. Es läuft heute im Kino in Dülmen. Hier finden Sie viele Details über Cinema Dülmen, Kino.

Kino Dülmen

Wir kommen regelmässig und sehr gern zu Ihnen und die Tarife sind auch in Ordnung. Kommt man auf die ldee, von Halle am Meer aus sehr rasch ins Recklinghausener Kinosaal zu gehen, weil das mit Voranmeldung billiger ist? Hello Cinema Dülmen, ...noch mehr für Ihre Personaleinsparungen ausgeben?

Aber was noch viel schlechter war, war, dass weder Papier noch Schaumseife in der Männertoilette waren! Eher nach Münster, wo wir keine Vorverkaufsgebühr erheben und zumindest die Toilettenseife und Papiertücher zur Verfügung stehen. Ein sehr sauberer und moderner Film! Und auch die Preisgestaltung ist in Ordnung!

Der Montagskinotag 8,50 ist in Ordnung, aber kein Kinotagespreis, große 6,50? sind genauso viel drin wie eine halbe Tasche für 2? und es gibt auch keine Pakete. Der Film als solcher ist mir nur zu teuer! Das Cinema war das erste Mal seit langer Zeit wieder großartig und der Ausbau war wirklich gut, die neuen Sitzplätze waren wirklich einladend.

Das Klangbild geht überhaupt nicht.....und für Halle 4, wo wir viel zu lauter waren, weil es nur eine richtige kleine Halle ist....war wirklich Grenzwertig...alles andere war toll...Persönliche Top-Reinheit top.... Ein ziemlich nettes Filmchen.

Dülmen: Das Kino Dülmen wird für die kommenden Jahre gerüstet - 05

Nach Dülmen. Die Kinolocation Dülmen hat sich gut weiterentwickelt, sagt Karl Hövel. Deshalb will der Veranstalter in den kommenden Monaten massiv in sein Cinema Dülmen stecken, um das Cinema am Standort Lohnwall zukunftsfähig zu machen. Mit dem Kinohit "Avatar" wird es auch andere dreidimensionale Spielfilme inszenieren.

Bereits der vierte Teil der "Shrek"-Saga, die Ende Juli in Deutschland erscheinen wird, wird mit der neuen Technologie inszeniert. "Dafür sind jedoch einige Umbaumaßnahmen notwendig", so Hövel weiter. "Wir liegen im 6-stelligen Euro-Bereich pro Bildschirm", sagt Hövel. Außerdem sollen neue Technologien in den Demonstrationsräumen eingeführt werden. Doch die neue Technologie birgt auch Nachteile.

In diesem Jahr gibt es noch etwa ein gutes Jahrzehnt an Filmen mit der neuen Technologie. Hövel berechnet dann an der Kassa einen 3D-Zuschlag von drei bis vier Euros.

Mehr zum Thema