B&b Dortmund

Übernachtung in Dortmund

Mountainbike-Erlebnis Naturell-Meran: Meran - Meran 2000 - Sarnthein: Naturell - Meran: Anfänger können zwischen A (Genuss) und B (anspruchsvoll) für den ersten Teil auswählen. MERANO - Meran 2000 - Sarentino: Naturno-Meran: Meran - Meran 2000 - Sarentino: Sarentino - Brixen: Särnthein - Brixen: Särnthein - Brixen: Braunschweig - Bruneck: Braunschweig - Bruneck: Brixen- Braunschweig: Braunschweig - Sexten:

Brünneck - Sexten: Brünneck - Sexten: Ebene 1 / Genuss: Die Routen umfassen nahezu ausschliesslich Wald- und Schotterwege sowie asphaltierte Strassen. Der Weg führt über Single Trails bis zur Klasse S 2, Forst- und Schotterwege sowie Asphaltstraßen. Der Kurs umfasst Single Trails bis zur Klasse S3, Wald- oder Schotterwege und asphaltierte Strassen; die Teilnehmenden sollten sowohl S1 und S3 Single Trails als auch lange Streckenabschnitte der S3 Single Trails ohne Probleme durchlaufen.

MOVIDRIVE® B-Umrichter

Vielseitig, klein und intelligent: Das sind unsere Frequenzumrichter vom Typ MOVIDRIVE® B. Die Platzersparnis im Steuerschrank und die Positionier- und Ablaufkontrolle sind Standard. Egal ob Asynchron-Drehstromantrieb oder Synchron-Servoverstärker - die Applikationsumrichter der Baureihe MOVIDRIVE® B steuern sie. Durch den weiten Leistungsspektrum von 0,55 bis 315 Kilowatt, die hohe Überlastbarkeit und das modular aufgebaute Anlagenkonzept von MOVIDRIVE® B erhöhen Sie die Einsatzflexibilität und Kosteneffizienz Ihrer Anwendungen.

Durch den kompakten Aufbau der Frequenzumrichter MOVIDRIVE sparen Sie Platz im Schaltschrank, ihr großer Bedienungskomfort bei der Parametrierung und die durchdachte Positionier- und Folgesteuerung ist stets an Board. Viele Ein- und Ausgänge im Umrichter verfügen bereits über eine große Basisfunktionalität. Mit den Antriebsumrichtern MOVIDRIVE werden sowohl Asynchron-AC-Antriebe als auch Synchron-Servoverstärker, z. B. Feldbusschnittstellen, Encoder-Schnittstellen und Safety-Funktionen, gesteuert, die einen individuellen Einsatz erlauben.

die Sicherheitsfunktionen STO (Safe Torque Off) nach PL d nach EN ISO 13849-1 Die Anlagen sind standardmäßig mit der eingebauten Positionier- und Folgesteuerung IPSplus® ausgerüstet und können mit den gebotenen Möglichkeiten nachgerüstet werden. Tastatur des Typs DBG60B: Die Engineering-Software MOVITOOLS MotionStudioMOVITOOLS MotionStudio ist ein Softwarepaket, mit dem Sie MOVITRAC® B und MOVIDRIVE® B Frequenzumrichter bequem in Betrieb setzen, konfigurieren und warten können.

movidrive® mdr60a 15kW bis 160kW, mdr61b 160kW bis 315kWmehrere Einheiten können über ein zentrales Netzteil mit Strom gespeist werden. Bei regenerativem Netzbetrieb wird der Strom in das Stromnetz eingespeist. Die Verwendung von MDR60A/MDR61B spart Ihnen viel Arbeit und Einrichtungsaufwand. BW BremswiderständeDie BW -Widerstände sind die geeignete Wahl für den rückspeisefähigen Antrieb von Frequenzumrichtern MOVITRAC® B und MOVIDRIVE® B.

Zur EMV-gerechten Montage nach EN 61800-3 sind Leitungsfilter des Typs NFF-Netzfilter der Baureihe NF erhältlich, die die Störabstrahlung auf der Leitungsseite von Wechselrichtern dämpfen. Der Applikationsumrichter MOVIDRIVE B mit seiner hohen Basisfunktionalität und einer Vielzahl von Optionen ist immer die ökonomische und energiesparende Lösung für die anspruchsvollen Applikationsaufgaben. MOVIDRIVE® B wird in den nachfolgenden Industrien eingesetzt:

Verwendung von MOVIDRIVE B in den nachfolgenden Anwendungen:

Mehr zum Thema