Arthouse Stuttgart

Kunsthaus Stuttgart

Die Arthaus Filmtheater Stuttgart GmbH mit Sitz in Stuttgart ist als Gesellschaft mit beschränkter Haftung im Handelsregister eingetragen. Überprüfen Arthaus Filmtheater Stuttgart @arthausfilmtheaterstuttgart instagram profile. Unternehmensprofil und Adresse des Arthaus Filmtheaters Stuttgart in Stuttgart. Lesen Sie Bewertungen, vergleichen Sie Kundenbewertungen, sehen Sie sich Screenshots an und erfahren Sie mehr über das Arthaus Filmtheater Stuttgart.

Kunsthaus Delphi, Stuttgart

Auf der beleuchteten Anzeigetafel zeigen die handgeschriebenen Buchstaben den Charme des Broadway. KOMFORT: Außergewöhnliche Fußfreiheit (60 cm!), sanfte, verstellbare Sessel, zwei Kleiderschränke im Flur. SERVICE: Das Mais besticht durch seine winterlich -zimtige Note, die Auswahl an Getränken ist groß, das Team ist filmisch und sympathisch. Schlussfolgerung: Hochentwickeltes, chices Kinoprogramm für den gleichen Cineast.

Oscars: Art House Filme strahlen Hollywood aus - Culture

Die großen Hollywood-Produktionen dürfen in diesem Filmjahr keine großen Erwartungen an einen Oskar haben. Die Oscars gehen weiter: Große Hollywood-Produktionen haben in diesem Filmjahr keine große Bedeutung, das Arthaus-Kino strahlt alles aus. Jeweils vier Arbeiten wurden für den besten Spielfilm und die besten Regisseure nominiert:

Die Tragikomödie "Birdman", Richard Linklater und sein bewegendes Familienepos "Boyhood", der Schauspieler Iñárritu, das Kriegsdrama "The Imitation Game" von R. A. H. und Wes Anderson mit seiner farbenfrohen historischen Farce "The Grand Budapest Hotel". Der beste Spielfilm wird auch das Bürgerrechtdrama "Selma" sein. Benedict Cumberbatch gehört zu den führenden Schauspielern, die den Forscher, der die Verschlüsselungs-Maschine Rätsel im Zweiten Weltkrieg in " The Imitation Game " geknackt hat, sowie den Golden Globe-Gewinner Michael Keaton ( " Birdman ") spielen.

Unter den Hauptdarstellern sind Julianne Moore als Alzheimer-Patientin (Golden Globe für "Still Alice"), Rosamund Hecht als Rache-Engel ("Gone Girl"), Reese Witherspoon als mutige Wanderin ("Wild") und Marion Cotillard für ihre großartige Darbietung in dem belgischen Sozialdrama "Two Days, One Night" eng zusammen. Patricia Arquette und Ethan Hawke sind für ihre Nebenrolle in "Boyhood" vorgeschlagen, Robert Duvall ist auch für "The Judge" für die falsche Beurteilung vorgeschlagen, J. K. Simmons als strenge Musiklehrerin in "Whiplash" und Laura Dern für ihren Einsatz als liebevolle Mama in "Wild".

Neben Iñárritu, Linklater und Anderson wurde Dan Gilroy für die Drehbücher zu "Nightcrawler" vorgeschlagen, dem Schauspiel über einen Video-Reporter, der bei seiner Suche nach den spektakulärsten Aufnahmen alle Bedenken aufgibt. Mit seiner islamistischen Groteske "Timbuktu" wurde der maurische Filmregisseur Abdellatif Keschiche für den Foreign Oscar, den besten fremdsprachlichen Spielfilm, und das russische Gesellschaftsdrama "Leviathan" von Andrey Zvyagintsev vorgeschlagen, das bereits einen goldenen Globus gewonnen hat.

Oscarverleihung in Los Angeles am Abend des 21. Februars.

Mehr zum Thema